MDR Mitteldeutscher Rundfunk

Tausche Zauberstab gegen Motocross-Bike - MDR-Reihe "HobbyMania" geht in die nächste Runde

MDR-Reihe "HobbyMania": Motocross vs. Zaubern. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7880 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/MDR Mitteldeutscher Rundfunk/MDR/Martin Reißmann"

Leipzig (ots) - Kann ein Breakdancer töpfern? Und wie stellt sich ein Trampolinspringer als Feuerwehrmann an? In sieben neuen Folgen tauschen wieder jeweils zwei Kids ihr Hobby - ab 5. August, 16.55 Uhr, immer samstags im Kinderkanal von ARD und ZDF.

Mit Begeisterung und ohne Vorurteile etwas völlig Neues ausprobieren, aber auch mit Misserfolgen umgehen lernen - diese Erfahrung vermittelt "HobbyMania". Zu Beginn jeder Episode stellt jeder Protagonist sein Hobby vor, weist den Tauschpartner ein und vereinbart mit ihm eine Aufgabe, die am Ende der Folge eingelöst wird. Jeder Tauschpartner ist also einmal Coach und einmal Anfänger.

Die Hobbys reichen von Akkordeon spielen bis Zaubern: In der ersten Folge tauscht Motorcross-Fahrer Fynn seinen "Feuerstuhl" gegen den Zauberstab von Max. Eine Woche später probiert sich Breakdancer Adrian im Töpfern, dafür studiert Thea Dance Moves ein. In der 3. Folge soll Fechterin Ella nach drei Wochen ihr erstes Konzert mit Lenas Harfe bestreiten. In der vierten Folge tauscht Trampolin-Sportler Florentin sein Hobby mit Feuerwehr-Mädchen Ayleen. Eine Woche später steigt Kart-Rennfahrer Lennard erstmals mit Stellas Hilfe in den Boxring. Als nächstes versucht sich der begeisterte Kletterer Artur als Straßenmusiker mit der Oboe von Till. Und zum Schluss tauscht Kimik seine Schlittenhunde gegen Leonies Akkordeon.

Unter www.mdr.de/hobbymania geben die Kids Tipps und Tricks zu ihren Hobbys. Momentan wiederholt der KiKA die erste Staffel aus dem vergangenen Jahr, ab 5. August starten dann die neuen Folgen. "Hobbymania - Tausch mit mir dein Hobby!" ist eine Produktion von Cine Impuls Leipzig im Auftrag des MDR für den KiKA. Verantwortliche Redakteurin beim MDR ist Anke Gerstel.

Pressekontakt:

MDR, Hauptabteilung Kommunikation, Birgit Friedrich,
Tel.: (0341) 3 00 65 45, E-Mail: presse@mdr.de, Twitter: @MDRpresse

Original-Content von: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: MDR Mitteldeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: