MDR Mitteldeutscher Rundfunk

"MDR KULTUR im Konzert": Coldplay - live in Amsterdam

"MDR KULTUR im Konzert": Coldplay - live in Amsterdam
Copdplay-Frontmann Chris Martin. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7880 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/MDR Mitteldeutscher Rundfunk/Ben Houdijk"

Leipzig (ots) - Die Höhepunkte der Show in der Amsterdam ArenA gibt es am 24. Oktober um 20.05 Uhr bei MDR KULTUR - Das Radio zu hören. Damit bekommen die Fans bereits jetzt einen Vorgeschmack auf das Coldplay-Konzert im Juni nächsten Jahres in Leipzig.

Die 1996 gegründete Band ist einer der wenigen Garanten ihrer Musiker-Generation, die es heute schaffen, bei jedem ihrer Konzerte ganze Stadien zu füllen. Auch am 23. Juni 2016 besuchten rund 52.000 Menschen den Auftritt von Coldplay in der niederländischen Hauptstadt.

Die britische Band bot ihrem Publikum in Amsterdam eine erstklassige, über zwei Stunden lange Show. Dabei war das Konzert für die Musiker selbst, am Tag des Brexit-Referendums, ein ganz besonderes Ereignis. Nicht nur Songs von allen sieben bisherigen Alben und Cover von David Bowie oder Johnny Cash standen auf dem Programm, sondern auch die Gedanken um die Zukunft ihrer Heimat. "Maybe we're a homeless band tomorrow morning." spekulierte Sänger Chris Martin und malte sich aus, wie es wäre einen T-Shirt-Shop in Amsterdam zu eröffnen, falls am nächsten Morgen die Grenzen zu Großbritannien geschlossen sein sollten.

Im MDR Sendegebiet konnte man sich zuletzt 2012 von der bunten und strahlenden Show Coldplays überzeugen. Sie wurde nachträglich sogar mit dem "Live Entertainment Award" als bestes Konzert des Jahres ausgezeichnet. Und bevor es am 14. Juni 2017 in der Red Bull Arena in Leipzig erneut einen Auftritt der weltweit gefeierten Band geben wird, bietet MDR KULTUR schon jetzt eine Einstimmung auf das Konzert.

Weiteres Bildmaterial finden Sie unter www.ard-foto.de.

Pressekontakt:

MDR, Hauptabteilung Kommunikation, Sebastian Henne,
Tel.: (0341) 3 00 6376, E-Mail: presse@mdr.de, Twitter: @MDRpresse

Original-Content von: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: MDR Mitteldeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: