MDR Mitteldeutscher Rundfunk

ACHTUNG REDAKTIONEN: Bitte um Beachtung der SPERRFRIST bis Montag, 29.08.2016, morgens 5.00 Uhr
MDR mit neuem digitalen Radioangebot: MDR SCHLAGERWELT startet am 2. September

ACHTUNG REDAKTIONEN: 
Bitte um Beachtung der SPERRFRIST bis Montag, 29.08.2016, morgens 5.00 Uhr / MDR mit neuem digitalen Radioangebot: MDR SCHLAGERWELT startet am 2. September
ACHTUNG REDAKTIONEN: Bitte um Beachtung der SPERRFRIST bis Montag, 29.08.2016, morgens 5.00 Uhr / MDR mit neuem digitalen Radioangebot: MDR SCHLAGERWELT startet am 2. September / MDR SCHLAGERWELT startet am 2. September / Logo "MDR Schlagerwelt" / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7880 / Die Verwendung dieses Bildes ist für ...

Leipzig (ots) - Der MITTELDEUTSCHE RUNDFUNK (MDR) komplettiert sein DAB+ Angebot und geht am Freitag, 2. September, um 7.00 Uhr mit seinem neuen Digitalradioprogramm MDR SCHLAGERWELT an den Start. Damit trägt der MDR zu einer höheren Programmvielfalt im modernen Digitalradiostandard DAB+ bei. Die MDR SCHLAGERWELT richtet sich dabei an Hörerinnen und Hörer dieses Musikgenres.

"Dies ist nicht nur ein neues Radioangebot, sondern es bündelt deutschsprachige Musik und Schlager als trimediale Schlagerwelt im Fernsehen, im Netz und im Digitalradiostandard DAB+", betont MDR-Intendantin Karola Wille.

Die MDR SCHLAGERWELT ist Teil einer Plattform, die in Zusammenarbeit der drei MDR-Landesfunkhäuser in Magdeburg, Dresden und Erfurt mit dem Programmbereich Unterhaltung des MDR FERNSEHENS entsteht. "Der Aufbau einer virtuellen Schlagerwelt über alle MDR-Verbreitungswege ist unser Ziel, an dem wir gemeinsam seit einiger Zeit arbeiten. Unser DAB+ Programm ist ein weiterer wesentlicher Baustein, der das Angebot jetzt auch für alle Radiohörer zugänglich macht", freut sich Boris Lochthofen, Direktor des federführenden Landesfunkhauses Thüringen.

Das ist die MDR SCHLAGERWELT

In dem neuen digitalen Radioprogramm wird sich alles rund um deutschsprachigen Schlager aus allen Jahrzehnten bis heute sowie um Themen aus diesem Bereich drehen. Außerdem erhalten die Hörerinnen und Hörer alle Informationen, die sie von einem öffentlich-rechtlichen Programm erwarten: Jeweils zur vollen Stunde übernimmt die MDR SCHLAGERWELT die Drei-Länder-Nachrichten von MDR AKTUELL. Immer zur halben Stunde werden in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen die jeweiligen Landesnachrichten zu hören sein.

Die MDR SCHLAGERWELT ist dabei eng vernetzt mit der sehr beliebten MDR-Fernsehsendung "Meine Schlagerwelt mit Ross Antony" sowie dem MDR-Unterhaltungsportal meine-schlagerwelt.de. So werden künftig im Hörfunk Musik-Spezialsendungen vorrangig am Abend gesendet, die in Zusammenarbeit mit dem MDR FERNSEHEN entstehen.

Dass die MDR SCHLAGERWELT bei den Hörerinnen und Hörern ankommen wird, davon geht Lochthofen aus: "Durch den Kontakt zu unseren Hörern wissen wir, dass das Interesse an diesem Genre überaus groß ist. Diesem Bedarf kommen wir mit dem neuen digitalen Radioangebot nach."

Das neue MDR-Radioangebot wird im Landesfunkhaus Thüringen mit Sitz in Erfurt produziert und von hier aus gesendet. Es entsteht in Kooperation aller drei MDR-Landesfunkhäuser unter Federführung des Landesfunkhauses Thüringen. Der MDR-Rundfunkrat hatte am 7. März 2016 dem Projekt eines DAB+ Schlagerprogramms als Teil einer multimedialen Plattform zugestimmt.

Die MDR SCHLAGERWELT ist im Digitalradio (DAB+) in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen zu empfangen sowie weltweit als Livestream im Netz unter www.meine-schlagerwelt.de abrufbar.

Das ist DAB+

DAB+ (Digital Audio Broadcasting) steht für die digitale Verbreitung von Audiosignalen via Antenne. Der MDR strahlt bereits alle seine Hörfunkprogramme in dieser zukunftssicheren digitalen Übertragungstechnik aus. So ermöglicht DAB+ eine exzellente Klangqualität, Zusatzdienste wie text- und bildbasierte Informationen zur Musik bzw. zum Programm sowie eine höhere Programmvielfalt, zu der die MDR SCHLAGERWELT nun mit beiträgt.

Mit der aktuellen Ausbaustufe sind 98 Prozent der Fläche Mitteldeutschlands mit Digitalradio mobil versorgt. Zu Hause können bereits 84 Prozent der Einwohner Sachsens, Sachsen-Anhalts und Thüringens Digitalradio empfangen.

DAB+ Radiogeräte sind in großer Vielfalt ab 20 Euro im Handel erhältlich.

   Die MDR SCHLAGERWELT sowie Digitalradio im Netz: 
www.meine-schlagerwelt.de 
www.mdr.de/digital 

Pressekontakt:

MDR, Hauptabteilung Kommunikation, Katrin Stolle,
Tel.: (0341) 3 00 64 53, E-Mail: presse@mdr.de, Twitter: @MDRpresse

Original-Content von: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: MDR Mitteldeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: