MDR Mitteldeutscher Rundfunk

Presseeinladung: "Schloss Einstein" macht Ausflug nach Berlin

Leipzig (ots) - Vom 31. August bis 2. September wird für die Jubiläumsstaffel von "Schloss Einstein" in Berlin gedreht. Außerdem ist die beliebte Kinder- und Jugendserie am 4. September auf der IFA zu Gast.

Das Produktionsteam von "Schloss Einstein" dreht für die 20. Staffel in Berlin am "Platz der Republik" und im Stadtteil Wedding. Es geht um fünf Schüler und zwei Lehrer, die eine Auszeichnung für das Engagement der "Einsteiner" in der Flüchtlingshilfe entgegennehmen sollen. Die Fahrt nach Berlin entpuppt sich als großes Abenteuer. Im Wedding wird die Reisekasse verzockt, das Geld muss mit Tanzeinlagen wiederbeschafft und ein Diebstahl aufgeklärt werden.

Neben den Hauptdarstellern ist auch eine ehemalige "Schloss Einstein"-Protagonistin bei den Dreharbeiten dabei. Geertje Boeden (spielte 1999 bis 2001 die Schülerin Antje van Rheeden) steht nach 15 Jahren wieder einmal für die Serie vor der Kamera. Geboren 1985 in Berlin, studierte sie an der Freien Universität Berlin Theaterwissenschaften und arbeitete als Regieassistentin für verschiedene Theaterstücke u.a. in New York, Bregenz, Barcelona, Warschau und Weimar. Derzeit ist Geertje Boeden an der Oper Stuttgart engagiert.

   Pressetermin am Set: 1. September 2016 
   Treffpunkt: Berlin, "Platz der Republik", 13.00 Uhr 

Am Set können die Dreharbeiten beobachtet werden. Christa Streiber aus der MDR-Redaktion, die die Serie von Anbeginn begleitet, und Produzentin Jana Gutsch stehen gerne Rede und Antwort zur Jubiläumsstaffel und dem besonderen Drehort. Von ca. 13.20 Uhr bis 13.45 Uhr sind Interviews und Fotos mit den aktuellen Darstellern sowie Geertje Boeden möglich.

   Pressetermin "Schloss Einstein" auf der IFA: 4. September 2016 
   Treffpunkt: ARD-Bühne, Halle 2.2, Stand 103, 15.00 Uhr 

Mit der 20. Staffel feiert die am längsten laufende Kinderserie im deutschsprachigen Raum ihr großes Jubiläum. Holly Geddert (Rolle der Olivia) und Maximilian Braun (verkörpert Lennard) sind ab 15.00 Uhr mit Christa Streiber und Jana Gutsch im Talk auf der ARD-Bühne der Internationalen Funkausstellung zu erleben. Im Anschluss geben beide Hauptdarsteller Autogramme für die Fans.

Achtung Presse: Anmeldung für beide Termine bitte bis zum 31. August bei Christiane Preuss, Tel.: (0361) 6 53 13 510, christiane.preuss@saxonia-media.de, SAXONIA MEDIA Filmproduktionsgesellschaft mbH Produktion "Schloss Einstein", Melchior-Bauer-Straße 5, 99092 Erfurt

"Schloss Einstein" ist eine Produktion der Saxonia Media Filmproduktionsgesellschaft mbH im Auftrag der ARD unter Federführung des MITTELDEUTSCHEN RUNDFUNKS für KiKA, den Kinderkanal von ARD und ZDF. Produzentin ist Jana Gutsch (Saxonia Media Filmproduktionsgesellschaft mbH), die Redaktion beim MDR verantworten Dr. Astrid Plenk und Christa Streiber.

Weitere Infos und Fotos zu den bisherigen Folgen unter www.kika.de

Pressekontakt:

MDR, Hauptabteilung Kommunikation, Margit Parchomenko,
Tel.: (0341) 3 00 64 72, E-Mail: presse@mdr.de, Twitter: @MDRpresse

Original-Content von: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: MDR Mitteldeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: