MDR Mitteldeutscher Rundfunk

25. MDR MUSIKSOMMER: "Brahms & Tschaikowski" zum Abschluss

25. MDR MUSIKSOMMER: "Brahms  & Tschaikowski" zum Abschluss
MDR Musiksommer / Das MDR Sinfonieorchester spielt zusammen mit Jan Vogler Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7880 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/MDR/Jim Rakete"

Leipzig (ots) - Ein romantisches Programm mit Brahms' Doppelkonzert und Tschaikowskis 5. Sinfonie erwartet das Publikum im Abschlusskonzert des MDR MUSIKSOMMERS in Suhl. Das MDR SINFONIEORCHESTER spielt gemeinsam mit Mira Wang und Jan Vogler am Sonntag, 28. August, 17 Uhr im Congress Centrum Suhl unter Leitung des MDR-Chefdirigenten Kristjan Järvi.

Neun Wochen lang lockte der 25. MDR MUSIKSOMMER in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen das Publikum an die schönsten und beliebtesten Spielorte und erfreute Jung und Alt mit hochkarätigem Konzertgenuss von Klassik bis Jazz. Im Abschlusskonzert wird es in Suhl noch einmal romantisch: Kristjan Järvi, der mit dem MDR SINFONIEORCHESTER den Musiksommer im Juni in Dresden auch eröffnete, hat für das Finale Johannes Brahms' Konzert für Violine und Violoncello sowie Tschaikowskis 5. Sinfonie ausgewählt.

Erstklassiges Solistenpaar

Freuen kann sich das Publikum zudem auf Mira Wang und Jan Vogler. Beide stehen als Solisten auf vielen Bühnen weltweit und konzertieren immer wieder zusammen. Auch privat sind sie ein Paar. Sie leben in Dresden und New York. Jan Vogler ist neben seiner Solistentätigkeit Intendant der Dresdner Musikfestspiele.

Konzertkarten sind erhältlich im MDR-Ticketcenter (0341 94 67 66 99) und unter www.mdr-tickets.de sowie vor Ort in der Touristinformation Suhl, Tel.: 03681 788405.

Weitere Informationen zum MDR MUSIKSOMMER: www.mdr-musiksommer.de

Pressekontakt:

MDR KLASSIK, Miriam Ritter, Tel.: (0341) 3 00 87 04,
E-Mail: Miriam.Ritter@mdr.de

Original-Content von: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: MDR Mitteldeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: