MDR Mitteldeutscher Rundfunk

MDR-Koproduktion "Night will fall" in fünf Kategorien für den News- und Documentary Emmy-Award nominiert

MDR-Koproduktion "Night will fall" in fünf Kategorien für den News- und Documentary Emmy-Award nominiert. ARD/MDR NIGHT WILL FALL - HITCHCOCKS LEHRFILM FÜR DIE DEUTSCHEN. US-Armee-Karmeramann Arthur Mainzer mit seiner alten Kamera. © MDR/Springfilms, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang ...

Leipzig (ots) - Die MDR/Arte/NDR-Koproduktion "Night will Fall - Hitchcocks Lehrfilm für die Deutschen" ist in den Kategorien "Best History Documentary", "Best Editing", "Best Audio Design & Music", "Best Writing" und "Best Research" für den amerikanischen News- und Documentary Emmy-Award nominiert.

"Night Will Fall" erzählt mit bislang ungesehenen Bildern von der Befreiung der deutschen Konzentrationslager nach dem Zweiten Weltkrieg. Bilder, mit denen die Kamerateams der Alliierten das unfassbare Grauen der Todeslager dokumentierten und aus denen unter anderem Alfred Hitchcock einen schonungslosen Lehrfilm für die Deutschen machen sollte.

Während die Amerikaner rasch mit einem kurzen Film unter der Regie von Billy Wilder an die Öffentlichkeit gehen, verzögert sich die Fertigstellung des britischen Films von Hitchcock. Und es ändern sich die politischen Vorzeichen. Bald scheint es nicht mehr opportun, die deutsche Bevölkerung mit ihren eigenen Verfehlungen zu konfrontieren. Der Film landet unvollständig in den Archiven, eine Filmrolle galt sogar als verschollen.

Die preisgekrönte Dokumentation, die weltweit auf zahlreichen Festivals und in Fernsehprogrammen lief und unter anderem mit dem angesehenen Peabody Award 2016 ausgezeichnet wurde, zeigt die vollständige Wiederherstellung des Filmes und rekonstruiert zugleich mit Hilfe von Zeitzeugen - Lagerinsassen ebenso wie Soldaten und Kameraleuten - die Befreiung der KZs: Ungesehene Bilder und unerzählte Geschichten über eines der dunkelsten Kapitel des 20. Jahrhunderts.

"Night Will Fall" ist eine Produktion der Spring Films Ltd und Angel TV Ltd in Koproduktion mit MDR (Redaktion: Katja Wildermuth) und NDR (Redaktion: Barbara Biemann) in Zusammenarbeit mit ARTE.

Die News and Documentary Emmy® Awards werden von The National Academy of Television Arts & Sciences (NATAS) am 21. September in New York in 46 Kategorien vergeben. Die Preisverleihung findet zum 37. Mal statt.

Pressekontakt:

MDR, Hauptabteilung Kommunikation, Bianca Hopp,
Tel.: (0341) 3 00 6432, E-Mail: presse@mdr.de, Twitter: @MDRpresse


Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: MDR Mitteldeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: