MDR Mitteldeutscher Rundfunk

Wahl des Ministerpräsidenten von Sachsen-Anhalt im MDR FERNSEHEN

Leipzig (ots) - "MDR extra" am Montag (25. April), ab 11.00 Uhr live aus dem Landtag, außerdem Interview mit Dr. Reiner Haseloff sowie Diskussion bei "Fakt ist! Aus Magdeburg" am Abend

Am kommenden Montag (25. April) sind die Abgeordneten im Landtag von Sachsen-Anhalt aufgerufen, einen neuen Ministerpräsidenten zu wählen. Zur Wahl stellt sich der Kandidat der CDU, Dr. Reiner Haseloff. Der amtierende Ministerpräsident würde künftig die bundesweit erste aus CDU, SPD und den Grünen gebildete Regierung, wegen ihrer Parteifarben "Kenia-Koalition" genannt, anführen.

Für das MDR FERNSEHEN berichten die Moderatoren Anja Heyde und Robert Burdy ab 11.00 Uhr in einem "MDR extra" live aus dem Landtag in Magdeburg. Die Übertragung aus dem Plenarsaal wird ergänzt durch ein Porträt des Kandidaten und eine Analyse der Kernpunkte des Koalitionsvertrages. Die Moderatoren kommen während des Wahlvorgangs außerdem mit Experten sowie Mitgliedern aller im Landtag vertretenen Fraktionen ins Gespräch und besprechen die Ergebnisse. Darüber hinaus ist von 22 Uhr bis 22.15 Uhr ein exklusives Interview des MDR-Chefredakteurs Stefan Raue mit dem neuen Ministerpräsidenten geplant.

"Abenteuer Kenia - Versuchsfeld Sachsen-Anhalt" lautet das Thema bei der direkt anschließend im MDR FERNSEHEN zu sehenden "Fakt ist!"-Talkrunde, denn Fakt ist, eine Liebesheirat ist die "Kenia-Koalition" nicht. SPD-Landeschef Burkhard Lischka spricht eher von einer "Vernunftehe", erzwungen von Sachsen-Anhalts Wählern. Was die Parteien jetzt daraus machen, ist die große Frage. Sicher ist, dass alle drei beteiligten Parteien weitere schmerzhafte Kompromisse eingehen müssen. Was bedeutet es, wenn Taktieren die Politik bestimmt, obwohl die Wähler sich viel lieber eine klare Linie wünschen? Ist das "Experiment Kenia" von vornherein zum Scheitern verurteilt? Oder birgt die Dreierkoalition sogar Chancen - auch im Hinblick auf die Bundestagswahl 2017? Darüber diskutiert "Fakt ist!"-Moderatorin Anja Heyde live im MDR LANDESFUNKHAUS SACHSEN-ANHALT mit folgenden Gästen:

   - Prof. Wolfgang Böhmer, Ministerpräsident Sachsen-Anhalt a. D.,
   - Vera Wolfskämpf, Landeskorrespondentin von MDR INFO,
   - Hartmut Augustin, Chefredakteur der "Mitteldeutschen Zeitung",
   - Frank Sitta, Landesvorsitzender der FDP Sachsen-Anhalt und
   - Prof. Thomas Kliche, Politikpsychologe an der Hochschule 
     Magdeburg-  Stendal. 

Live aus dem Landtag berichten auch die Radio-Programme MDR SACHSEN-ANHALT und MDR INFO, die ebenso wie die aktuellen Magazine des MDR FERNSEHENS im Tagesverlauf zusammenfassend über die Wahl des Ministerpräsidenten informieren sowie Reaktionen einholen. Im MDR-Onlineangebot gibt es unter www.mdr-sachsen-anhalt.de ergänzend zum TV-Live-Stream einen Live-Blog als Ticker mit Reaktionen aus den sozialen Medien sowie ausführliche Informationen.

Pressekontakt:

MDR LANDESFUNKHAUS SACHSEN-ANHALT, Thomas Ahrens, 
Tel.: (0391) 5 39 21 21, E-Mail: thomas.ahrens@mdr.de
Original-Content von: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: MDR Mitteldeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: