MDR Mitteldeutscher Rundfunk

MDR produziert 2016 und 2017 je zwei Weimar-Tatorte

Leipzig (ots) - Bei der Vorab-Premiere des Tatorts "Der treue Roy" am Dienstagabend in Weimar verkündete MDR-Fernsehdirektor Wolf-Dieter Jacobi, dass der MDR 2016 und 2017 je zwei Krimis mit Nora Tschirner und Christian Ulmen produzieren wird.

Im ausverkauften Haus feierte der dritte Fall des Ermittlerduos Kira Dorn und Lessing alias Nora Tschirner und Christian Ulmen in der "Redoute" in Weimar seine erfolgreiche Premiere. Zur Preview vor Thüringer Fans war fast die gesamte "Tatort"-Crew mit Schauspielern, Drehbuchautoren und Regisseur gekommen. Hauptdarstellerin Nora Tschirner bestritt den Abend allerdings ohne ihren Filmpartner. Christian Ulmen war krank.

Am Sonntag, 24. April, läuft der dritte Krimi mit dem Ermittlerduo dann um 20.15 Uhr im Ersten. Bereits abgedreht ist ein vierter Film mit dem Arbeitstitel "Tot aber lebendig". Der MDR wird in diesem Jahr noch einen weiteren Fall produzieren, im nächsten Jahr sollen ebenfalls zwei Weimar-Tatorte entstehen. Diese frohe Botschaft verkündete MDR-Fernsehdirektor Wolf-Dieter Jacobi bei der Premiere. "Der Tatort ist jetzt in Weimar zu Hause", so Jacobi.

Gestartet war der Krimi aus der Klassikstadt 2013 mit "Die fette Hoppe" als einmaliger Eventfilm. 2015 gab es mit "Der Irre Iwan" eine Fortsetzung, inzwischen haben sich Nora Tschirner und Christian Ulmen als Tatort-Kommissare eine beachtliche Fangemeinde erspielt.

Die Drehbücher schreiben seit dem ersten Film Murmel Clausen und Andreas Pflüger. Der Tatort ist eine Produktion der Wiedemann & Berg Television im Auftrag des MITTELDEUTSCHEN RUNDFUNKS. Die Produzenten sind Nanni Erben, Quirin Berg und Max Wiedemann. Der Redakteur des MDR ist Sven Döbler.

Übrigens: Schauspielerin Nora Tschirner ist am Sonntag, 12.05 Uhr Gast im MDR FIGARO-Café und wird mit Moderator Vladimir Balzer über das Besondere des "Tatort Weimar", die ausgefallenen Drehbücher und die Zusammenarbeit mit Filmpartner Christian Ulmen sprechen.

Pressekontakt:

MDR, Hauptabteilung Kommunikation, Birgit Friedrich, Tel.: (0341) 3
00 65 45, E-Mail: presse@mdr.de, Twitter: @MDRpresse

Original-Content von: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: MDR Mitteldeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: