MDR

Glückwunsch, Nora Tschirner! MDR freut sich über Publikumspreis "Jupiter" für Tschirners Rolle im Weimar-Tatort

Leipzig (ots) - Mit ihrer Rolle als Kira Dorn im MDR-Tatort "Der Irre Iwan" überzeugte die Schauspielerin die Leser und User von "Cinema" und "TV Spielfilm" als beste TV-Darstellerin. Die Preisverleihung ist am 6. April in Berlin.

Der Tatort "Der Irre Iwan" war der zweite Einsatz für Nora Tschirner als Kriminaloberkommissarin Kira Dorn an der Seite von Christian Ulmen alias Lessing. Ausgangspunkt war ein Raubüberfall auf die Weimarer Stadtkämmerei. Dorn und Lessing stellen fest, dass das Opfer ein Verhältnis mit dem Kämmerer hatte. Dieser wiederum scheint einen Doppelgänger zu haben. Die Folge wurde am 1. Januar 2015 im Ersten ausgestrahlt. 2013 hatten die beiden Kommissare ihren Einstand mit einem weihnachtlichen Event-Tatort gegeben.

Das MDR FERNSEHEN zeigt die ersten beiden Weimar-Tatorte am Samstag, 16. April, im Doppelpack: 20.15 Uhr zunächst "Die fette Hoppe" und ab 21.40 Uhr "Der Irre Iwan". Am Sonntag, 24. April, um 20.15 Uhr ist dann im Ersten Premiere für den dritten Fall des Duos "Der treue Roy".

Momentan stehen Nora Tschirner und Christian Ulmen für ihren vierten Weimar-Tatort in Thüringen vor der Kamera. Noch bis Ende März laufen die Dreharbeiten für "Tot aber lebendig".

Pressekontakt:

MDR, Hauptabteilung Kommunikation, Susanne Odenthal, 
Tel.: (0341) 3 00 64 57, E-Mail: presse@mdr.de, Twitter: @MDRpresse

Weitere Meldungen: MDR

Das könnte Sie auch interessieren: