MDR

"Ente gut! Mädchen allein zu Haus" in Montreal mit Publikumspreis ausgezeichnet

"Ente gut! Mädchen allein zu Haus" in Montreal mit Publikumspreis ausgezeichnet
Pauline (Lisa Bahati Wihstutz), Linh (Lynn Dortschack) und Tien (Linda Phuong Anh Dang) haben sich zurück geholt, was ihnen gehört ... Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7880 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/MDR/Meike Birck Kevin Lee Film"

Leipzig (ots) - Dieser "besondere Kinderfilm", eine Koproduktion unter Federführung des MITTELDEUTSCHEN RUNDFUNKS, überzeugte im offiziellen Wettbewerb beim Montreal International Children´s Film Festival (FIFEM).

"Ente gut! Mädchen allein zu Haus" kommt am 26. Mai in die Kinos. Der Film wurde in Halle/Saale und Leipzig gedreht.

Inhalt: Die elfjährige Linh lebt in Halle-Neustadt in ihrer vietnamesischen Community. Als ihre Mutter kurzfristig verreisen muss, um sich um die kranke Oma zu kümmern, darf niemand merken, dass Linh nun allein für die kleine Schwester Tien und den Imbiss verantwortlich ist. Doch Hobby-Spionin Pauline von gegenüber bekommt alles heraus. Wie die Mädchen schließlich gemeinsam ihre Probleme lösen, wird mit Humor und viel Liebe zu den Figuren erzählt. Dabei offenbart sich eine etwas andere, sehr reale Welt mitten unter uns, von der wir noch immer zu wenig wissen.

"Ente gut! Mädchen allein zu Haus" (Fortune Favors the Brave). ist eine Koproduktion der KEVIN LEE Film GmbH unter Federführung des MDR, mit dem Bayerischen Rundfunk und KiKA und wird gefördert von der Mitteldeutschen Medienförderung (MDM), der Filmförderungsanstalt (FFA), dem FilmFernsehFonds Bayern (FFF) und der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM).

Als Regisseur und Produzent zeichnet Norbert Lechner verantwortlich, die Autorinnen Katrin Milhahn und Antonia Rothe-Liermann schrieben das Drehbuch. Die verantwortlichen Redakteure sind Dr. Astrid Plenk und Christa Streiber (MDR), Stefan Pfäffle (KiKA) und Cornelius Conrad (BR).

Das jährlich stattfindende Filmfestival in Montreal zeigt qualitativ hochwertige internationale Kinderfilme. Drei Jurys (Kinderjury, internationale Jury, kanadische Jury) vergaben vom 27. Februar bis 6. März Awards für die besten Filme aus dem offiziellen Wettbewerb.

Pressekontakt:

Margit Parchomenko, Hauptabteilung Kommunikation, 
Tel.: (0341) 3 00 64 72, Mail: presse@mdr.de, Twitter: @MDRpresse,
www.mdr.de/presse
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: MDR

Das könnte Sie auch interessieren: