MDR Mitteldeutscher Rundfunk

Fußball satt bei "Sport im Osten" im MDR FERNSEHEN

Leipzig (ots) - Zum Ende der Winterpause gibt es bei "Sport im Osten extra" wieder jede Menge Fußball. Das multimediale Angebot beinhaltet sowohl Live-Spiele als auch Hintergrundberichte von der Zweiten Liga bis zur Regionalliga.

Unter dem Motto "Bei uns ist der Fußball zu Hause" bietet das MDR FERNSEHEN seinen Zuschauern jedes Wochenende mindestens zwei Spiele live im Fernsehen oder im Livestream. Ergänzend stellt das breitgefächerte Online-Angebot den Fußball-Fans in Mitteldeutschland weitere exklusive Informationen zu ihrem Lieblingssport zur Verfügung. Dazu zählen u. a die zahlreichen Spielberichte und Analysen auf www.mdr.de/sport. Darüber hinaus liefert der MDR-YouTube-Kanal alle Höhepunkte des aktuellen Spieltages. Insbesondere die sozialen Netzwerke Twitter und Facebook werden zur zweiten Saisonhälfte noch intensiver mit Videomaterial und Live-Übertragungen bespielt. Das Online-Angebot wird abgerundet durch interaktive "Pageflow-Reportagen" zur 3. und 4. Liga.

Bereits im Februar kommen die Fans der mitteldeutschen Fußballteams voll auf Ihre Kosten. "Sport im Osten extra" überträgt live im MDR FERNSEHEN und via Livestream die Partien Chemnitzer FC gegen 1. FC Magdeburg am Freitag, 5. Februar, 17 Uhr und Hallescher FC gegen den derzeitigen Tabellenführer aus Dresden am Sonntag, 7. Februar, 14 Uhr. Auch die folgenden Duelle werden brisant und hochkarätig, denn am 20. Februar, 15 Uhr steigen zwei Ost-Derbys der Spitzenklasse. Das MDR FERNSEHEN überträgt live in einer Zweier-Konferenz die Spiele Chemnitzer FC gegen die SG Dynamo Dresden und FC Hansa Rostock gegen FC Erzgebirge Aue.

Pressekontakt:

MDR, Hauptabteilung Kommunikation, Sebastian Henne,
Tel.: (0341) 3 00 6376; presse@mdr.de

Original-Content von: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: MDR Mitteldeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: