MDR Mitteldeutscher Rundfunk

Thementag "Bahn frei!" im MDR

Leipzig (ots) - Am 9. Dezember begleitet der MDR die feierliche Inbetriebnahme der ICE-Neubaustrecke Erfurt - Halle/Leipzig mit Veranstaltungen und Sonderfahrten in Fernsehen, Radio und Internet.

Zum Fahrplanwechsel am 13. Dezember 2015 wird die neue zweigleisige ICE-Strecke zwischen Erfurt und Halle/Leipzig für den Verkehr freigegeben. Mit diesem Abschnitt der künftigen Hochgeschwindigkeitsachse München - Berlin wurde eines der größten Einzelvorhaben des Schienenverkehrsprojektes Deutsche Einheit (VDE8) fertiggestellt, das die Fahrtzeit im Ost-West-Verkehr zwischen Frankfurt a. M. und Halle/Leipzig erheblich verkürzt. Durch die neue Trasse wird zugleich das regionale mitteldeutsche S-Bahnnetz eng mit dem Fernverkehr verknüpft, wovon Reisende in Mitteldeutschland profitieren. Erfurt, Leipzig und Halle werden damit im ICE-Netz zu wichtigen Mobilitätsdrehscheiben; das Gesamtangebot des DB-Fernverkehrs in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen verbessert sich.

Zum Thementag am 9.12. wird der MDR in verschiedenen Formaten im TV, Hörfunk und online berichten. Aktuelle Programme wie MDR INFO, MDR FIGARO, "MDR um 11", "MDR um 2", "MDR um 4" und "MDR aktuell" begleiten die Einweihung der neuen Hochgeschwindigkeitstrasse mit Beiträgen und Live-Schalten aus Halle, Erfurt und Leipzig. Ein zentraler Bestandteil wird die Berichterstattung von der Hauptfeier ab 13.30 Uhr im Leipziger Hauptbahnhof, zu der neben Bundeskanzlerin Angela Merkel auch die mitteldeutschen Ministerpräsidenten sowie Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt und Bahn-Chef Rüdiger Grube erwartet werden. Auch die Ländermagazine "MDR SACHSENSPIEGEL", "MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE" und "MDR THÜRINGEN JOURNAL" berichten jeweils 19 Uhr mit Reportagen und Interviews von der Eröffnung und den Auswirkungen der neuen Bahnstrecke auf Mitteldeutschland.

Im Internet unter www.mdr.de/themen/verkehrsprojekt-de8/index.html gibt es Videos, Faktenchecks, Hörfunkbeiträge, interaktive Karten und Bildergalerien zur neuen Bahnstrecke, u.a. eine komplette Führerstands-Mitfahrt im ICE-T "Oberursel" von Leipzig nach Erfurt als komplettes Video. Derzeit brauchen ICE-Züge von Leipzig nach Erfurt über die alte Strecke durch das Saaletal noch 72 Minuten - von Halle nach Erfurt sind es sogar 75 Minuten. Mit der neuen Hochgeschwindigkeitstrasse werden sich ab 13.12. 2015 die Reisezeiten auf 45 bzw. 34 Minuten verringern.

Pressekontakt:

MDR, Hauptabteilung Kommunikation, Margit Parchomenko; Tel.: (0341) 3
00 64 72; E-Mail: presse@mdr.de; Twitter: @MDRpresse

Original-Content von: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: MDR Mitteldeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: