MDR Mitteldeutscher Rundfunk

MDR-Koproduktion für Hofer Dokumentarfilmpreis "Granit" nominiert

Leipzig (ots) - Der Film "Meine Reise in die DDR - 25 Jahre später" von Wolfgang Ettlich ist für den erstmals ausgelobten Dokumentarfilmpreis der Internationalen Hofer Filmtage nominiert.

Filmemacher Wolfgang Ettlich (Jahrgang 1947) wuchs direkt an der Mauer auf, im West-Berliner Stadtteil Neukölln. Kurz nach dem Mauerfall, im Januar 1990, ging er auf Entdeckungsreise durch die ihm unbekannte DDR. Fünf Wochen war er mit seinem Kameramann Hans-Albrecht Lusznat im Osten unterwegs. Neugier und Zufall bestimmten damals die Reiseroute. Die beiden trafen Menschen, die von ihrem Leben in der DDR, ihren Träumen, Wünschen und Hoffnungen erzählten, Menschen, die glücklich über die neue Freiheit waren, aber auch Angst vor der Zukunft hatten. Diese Begegnungen hielt Wolfgang Ettlich in einem Videotagebuch fest.

25 Jahre später brechen der Filmemacher und sein Kameramann wieder in die neuen Bundesländer auf. Sie machen die gleiche Reise noch einmal und wollen wissen, was aus den Menschen von damals geworden ist. Die Route führt vom einstigen Grenzübergang bei Hof über 4.000 Kilometer durch die neuen Bundesländer und wieder nach Hof zurück. Entstanden ist ein spannender Vergleich zwischen damals und heute - ein realistischer Blick auf die jüngere deutsche Geschichte.

Der mit 7.500 Euro dotierte Hofer Dokumentarfilmpreis "Granit", der in diesem Jahr erstmals vergeben wird, zeichnet den besten deutschen Dokumentarfilm aus. Die Preisverleihung findet am Samstag, 24. Oktober, statt.

Die Internationalen Hofer Filmtage sind eines der bedeutendsten Filmfestivals in Deutschland. Für die Entdeckung junger Talente gelten die Filmtage nach Berlin als wichtigstes Filmfest im deutschsprachigen Raum.

Die MDR-Koproduktion "Meine Reise in die DDR - 25 Jahre später" läuft auch auf dem Leipziger Dok-Filmfestival, das am 26. Oktober startet. Dort ist der Film im Rahmen der Reihe "Best of MDR" am 29. Oktober um 10 Uhr zu sehen.

Pressekontakt:

MDR, Hauptabteilung Kommunikation, Birgit Friedrich,
Tel.: (0341) 300 64 26, E-Mail: presse@mdr.de

Original-Content von: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: MDR Mitteldeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: