MDR Mitteldeutscher Rundfunk

Boxen live aus Jena
"Ring frei!" heißt es am 2. Mai erneut im MDR FERNSEHEN
Denn dann sendet "Sport im Osten" ab 22.40 Uhr live von der SES-Box-Gala in Jena

Leipzig (ots) - In einem Hauptkampf des SES-Kampfabends wird WBO-Inter-Conti-Champion Dominic Bösel in den Ring steigen. Erst seit wenigen Tagen belegt er den ersten Platz in der Weltrangliste des Boxverbandes WBO und will mit der Titelverteidigung den nächsten Schritt in Richtung WM-Titel im Halbschwergewicht machen. Im Weg steht ihm dabei der Rechtsausleger Norbert Dabrowski aus Polen.

Im zweiten der beiden Hauptkämpfe des Abends will WBO-Weltmeisterin Christina Hammer endlich ihren Titel gegen Kali Reis aus den Vereinigten Staaten verteidigen. Eine Grippe verhinderte das Aufeinandertreffen der Kontrahentinnen im März in Magdeburg.

Neben dem "Team Deutschland", vertreten durch die boxenden Talente Tom Schwarz, Moritz Stahl, Tom Pahlmann und Adam Deines, wird in Jena auch das Team der MDR JUMP Morningshow antreten. Während Lars-Christian Karde als Ringsprecher des Abends agiert, holt Moderatorenkollegin Sarah von Neuburg die Promis ans Mikrofon. In der Morningshow von MDR JUMP am darauffolgenden Montag werden beide die Box-Gala umfassend auswerten.

Mit der Live-Übertragung der 100. Box-Gala aus Magdeburg am 7. März startete der MDR erfolgreich in die neue Kooperation mit dem Magdeburger SES-Boxstall. Insgesamt verfolgten 200.000 mitteldeutsche Zuschauer die dreistündige Übertragung des Boxevents im MDR FERNSEHEN, dies entspricht einem Marktanteil von 10,7 Prozent.

Zahlreiche weitere Informationen finden Sie unter www.mdr.de/sport-im-osten.

Pressekontakt:

MDR, Hauptabteilung Kommunikation, Henrik Sprink,
Tel.: (0341) 3 00 65 35, E-Mail: presse@mdr.de

Original-Content von: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: MDR Mitteldeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: