MDR Mitteldeutscher Rundfunk

BUGA 2015 Havelregion - MDR trimedial dabei

BUGA 2015 Havelregion - MDR trimedial dabei
Mit dem Hausboot "MS Wilma" (im Bild) sind ab 20. April 2015 MDR-Fernsehreporter "Kapitän" Sascha Fröhlich und sein MDR SACHSEN-ANHALT-Radiokollege "Bordfunker" Andreas Müller drei Wochen zu einer "MDR-BUGA-Tour" auf der Havel unterwegs. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/pm/7880 / Die... mehr

Leipzig (ots) - Die Bundesgartenschau 2015 lädt unter dem Motto "Von Dom zu Dom - Das blaue Band der Havel" vom 18. April bis zum 11. Oktober Gartenfreunde in die Havelregion ein. Der MDR begleitet als Medienpartner gemeinsam mit dem rbb die BUGA in Fernsehen, Radio und Internet unter www.mdr.de/buga2015. So geht MDR Sachsen-Anhalt mit einem Hausboot auf dreiwöchige Reportagetour.

Die Region "Untere Havel" wird zum Mustergarten: Erstmals in der 65-jährigen Geschichte der Bundesgartenschau verbindet die "BUGA 2015 Havelregion" fünf Standorte in zwei Bundesländern miteinander - Brandenburg an der Havel, Premnitz, Rathenow und Amt Rhinow/Stölln im Land Brandenburg sowie die sachsen-anhaltische Hansestadt Havelberg.

Der MDR berichtet bereits seit 2014 von den Vorbereitungen und wird die BUGA als Medienpartner begleiten. Dazu Elke Lüdecke, Direktorin MDR-Landesfunkhaus Sachsen-Anhalt: "Es ist uns eine Freude, die BUGA überregional in den Fokus zu rücken und die Region weiter nach vorne zu bringen."

MDR FERNSEHEN:

Noch bis Freitag, 17. April, sendet "MDR um 4" in einer Wochenserie täglich Reportagen von den BUGA-Vorbereitungen. Am Samstag, 18. April, berichtet "MDR vor Ort"-Moderator Alex Huth ab 16.05 Uhr live von der Eröffnung in Brandenburg. Ein "MDR extra - Live von der BUGA in Havelberg", moderiert von Katrin Huß, gibt es am Sonntag, 19. April ab 16.05 Uhr. Zudem hat das MDR FERNSEHEN am 19. April, 20.15 Uhr, in der Reihe "Sagenhaft" die Folge "Havelland" im Programm, präsentiert von Axel Bulthaupt.

Weitere Sendungen sind u.a. die "Unterwegs in Sachsen-Anhalt"-Folge "Von Dom zu Dom - Die BUGA zwischen Havelberg und Brandenburg" am 6. Juni, "Musik für Sie zur BUGA" mit Uta Bresan am 19. Juni und der BUGA-Report "In voller Blüte" im "MDR Garten" am 28. Juni 2015.

Trimediale MDR-BUGA-Tour:

Mit dem Hausboot "MS Wilma" gehen ab Montag, 20. April, MDR-Fernsehreporter Sascha Fröhlich und sein Radiokollege Andreas Müller auf eine dreiwöchige MDR-BUGA-Tour von Brandenburg nach Havelberg. Die Geschichten entlang der Havel - von Wasserratten, Künstlern, den BUGA-Machern, den Parks und den Besuchern - können montags bis freitags, im Fernsehen bei "MDR um 11" und im Landesmagazin "MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE", im Radio bei MDR SACHSEN-ANHALT sowie auf mdr.de/sachsen-anhalt erlebt werden.

MDR-Hörfunk:

Neben MDR SACHSEN-ANHALT, das seit Langem über die Vorbereitungen informiert, werden u.a. auch MDR INFO, MDR FIGARO und MDR JUMP das Thema "Bundesgartenschau 2015" aufgreifen. So unternimmt MDR INFO am Samstag, 18. Apri, im Frühprogramm zwischen 5.00 und 9.00 Uhr, einen historisch-kulturell-wirtschaftlichen Streifzug durch das Havelland und erzählt von den Besonderheiten der Region.

Im Interaktiven Magazin von MDR FIGARO am 18. April, 13.00 bis 17.00 Uhr, können Hörer zum Thema "Das Geschäft mit den Blumen" mit Moderator Johannes Pätzold ins Gespräch kommen und sich miteinander bereits vor der Sendung in der Kulturcommunity meinFIGARO.de austauschen.

Bei MDR JUMP geht es um Sonnenblumen, eine Wette mit Morningshow-Moderator Lars-Christian Karde und eine Havelkreuzfahrt zur Bundesgartenschau 2015. Wer bis Ende August die höchste Sonnenblume gezüchtet hat, gewinnt die viertägige Schiffsreise.

Online:

Alle Infos zum trimedialen Programmschwerpunkt im MDR bündelt die Spezialseite www.mdr.de/buga2015. Hier sind Informationen zu den MDR-Sendungen (Audios, Videos) und Wissenswertes zur BUGA, Bildergalerien, Kurzporträts der Standorte, Macher, Geländepläne, das Veranstaltungsprogramm usw. zu finden.

Fotos: www.ard-foto.de

Pressekontakt:

MDR, Hauptabteilung Kommunikation, Margit Parchomenko, Tel.: (0341) 3
00 64 72, E-Mail: presse@mdr.de

Original-Content von: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: MDR Mitteldeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: