MDR Mitteldeutscher Rundfunk

"In aller Freundschaft", am 21.04, schon ab 20.15 Uhr im Ersten
Doppelte Dosis "In aller Freundschaft" und Neuzugang Jascha Rust wird in die Sachsenklinik eingeliefert

"In aller Freundschaft", am 21.04, schon ab 20.15 Uhr im Ersten / Doppelte Dosis "In aller Freundschaft" und Neuzugang Jascha Rust wird in die Sachsenklinik eingeliefert
"In aller Freundschaft", am 21.04, schon ab 20.15 Uhr im Ersten / Doppelte Dosis "In aller Freundschaft" und Neuzugang Jascha Rust wird in die Sachsenklinik eingeliefert / Schwester Julia (Sarah Tkotsch) will den Patienten "Achim Müller" zur Magenspiegelung abholen. Dabei entdeckt sie auf dem Fußboden seinen Personalausweis, den er angeblich ...

Leipzig (ots) - Ein Abend ganz im Zeichen von "In aller Freundschaft": Die erfolgreiche Serie, die vergangenes Jahr mit dem BAMBI Publikumspreis ausgezeichnet wurde, wird am 21. April in einer Doppelfolge ab 20.15 Uhr ausgestrahlt - und es passiert so Einiges. Nach Folge 683 "Fauler Zauber", in der Jascha Rust erstmals die Sachsenklinik betritt, stellt Klinikchefin Sarah Marquardt (Alexa Maria Surholt) Dr. Roland Heilmann in Folge 684 "Kurskorrekturen" vor eine Entscheidung, deren Konsequenzen sich bis in seine Ehe ziehen.

Nach einer langen Partynacht ruft Kris Haas unter falschen Angaben den Rettungsdienst, weil ihm das Geld für ein Taxi fehlt. Sein Plan, an einer roten Ampel einfach rauszuspringen, geht allerdings gründlich daneben: Kris landet in der Sachsenklinik und muss sich zahlreichen Untersuchungen unterwerfen. Seine Fluchtversuche scheitern, weil Dr. Martin Stein (Bernhard Bettermann) und Krankenschwester Julia (Sarah Tkotsch) ein Auge auf ihn haben. Beide nehmen seine erfundenen Beschwerden ernst und machen sich wegen der unklaren Symptomatik große Sorgen um den jungen Patienten. Doch der Schwindel fliegt auf und Kris drohen äußerst unangenehme Konsequenzen...

Der 24-jährige Schauspieler Jascha Rust, der durch die Serie "Gute Zeiten Schlechte Zeiten" bekannt wurde, freut sich auf die neue Herausforderung: "Das besondere an der Rolle Kris Haas ist, dass sie provoziert und gerne aneckt. Er versucht Dinge aus anderen Blickwinkeln zu betrachten und macht sich nichts aus Doktortiteln. Außerdem ist Kris ein stückweit Kind geblieben, und testet gerne aus, wie weit er gehen kann, bevor es knallt."

In der direkt danach gezeigten Folge muss Klinikchefin Sarah Marquardt (Alexa Maria Surholt) ihr Sparprogramm weiter vorantreiben. Sie möchte die Physiotherapie auslagern; der mögliche neue Betreiber hat einen äußerst schlechten Ruf. Pia Heilmann (Hendrikje Fitz) ist darüber ebenso empört wie ihr Mann Roland (Thomas Rühmann), der daraufhin ein Papier vorbereitet, das den Verbleib der Physiotherapie im Klinikbesitz rechtfertigt. Doch Sarah ist gut darauf vorbereitet und präsentiert Roland Ihren Gegenentwurf - und das bringt Roland richtig in Schwierigkeiten.

Weitere Infos auf www.mdr.de/in-aller-freundschaft

Fotos sind auf www.ard-foto.de abrufbar.

Pressekontakt:

MDR Hauptabteilung Kommunikation, Bianca Richter,
Tel.: (0341) 3 00 64 32, E-Mail: presse@mdr.de

Picture Puzzle Medien, Ulrike M. Schlie, Ann-Kathrin Halter
Tel.: (0221) 50 00 39 12, E-Mail: iaf-presse@picturepuzzlemedien.de

Original-Content von: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: MDR Mitteldeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: