MDR Mitteldeutscher Rundfunk

Olaf verbessert die Welt - Die Schubert-Show

Leipzig (ots) - Das Thema Bildung liegt Olaf Schubert in der neuen Ausgabe seiner Comedy-Show "Olaf verbessert die Welt", die zum zweiten Mal im Ersten gesendet wird, besonders am Herzen. Am 19. März, um 22.45 Uhr begrüßt er dazu Moderator Jan Böhmermann und die Jugendgedächtnis-Weltmeisterin Christiane Stenger.

Olaf hat in seiner Sendung eine neue Mission: Bildung streuen - aber möglichst so, dass es der Zuschauer nicht merkt. Wissenskrümel für Wissenskrümel quasi, heimlich und unauffällig, denn er weiß: alles was mit Bildung zu tun hat, ist den meisten Menschen suspekt.

Zur Unterstützung hat er sich den Bildungsbürger par excellence Jan Böhmermann und die Gedächtniskünstlerin Christiane Stenger eingeladen. In 45 Minuten spielen sie u. a. Bildungsbürger-Mehrkampf.

Eines ist jedoch klar: gegen die dreifache Jugendgedächtnisweltmeisterin Christiane Stenger wird es schwer, wenn es darum geht, sich in einem bestimmten Zeitraum Gegenstände zu merken und zu wiederholen.

Um Olafs Mission in die Tat umzusetzen, sind die Wettstreite und Gespräche ebenso unterhaltsam, wie Olafs Versuch der "Schubertisierung des Schulsystems". In der Schubert-Schule soll das Kind in seinem Glauben gestärkt werden, auch wenn es meint, dass dreimal drei zwölf seien.

Pressekontakt:

MDR, Hauptabteilung Kommunikation, Bianca Richter,
Tel.: (0341) 3 00 64 32; E-Mail: presse@mdr.de

Original-Content von: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: MDR Mitteldeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: