MDR Mitteldeutscher Rundfunk

Verkaufsschlager Jugendweihe
am Montag (16.03.2015) ab 22:05 Uhr im MDR FERNSEHEN bei "Fakt ist ...!" aus Magdeburg

Verkaufsschlager Jugendweihe / am Montag (16.03.2015) ab 22:05 Uhr im MDR FERNSEHEN bei "Fakt ist ...!" aus Magdeburg
MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK // Fakt ist ...! Aus Magdeburg - Moderatoren Anja Heyde und Stefan Bernschein sind die Moderatoren bei "Fakt ist ...!" in Magdeburg. © MDR/Andreas Lander, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter MDR-Sendung bei Nennung "Bild: (S2). MDR/HA Kommunikation, ...

Leipzig (ots) - Es ist wieder mal so weit. Der Frühling hält Einzug und mit ihm die Suche nach dem richtigen Kleid, dem richtigen Anzug, der richtigen Lokalität - für die Jugendweihe. Nach der Wende und vor allem 2005/06 hatte diese mit sinkenden Teilnehmerzahlen zu kämpfen, galt nahezu als verpönt. Heute aber steht sie wieder hoch im Kurs. Totgesagte leben offenbar länger.

Da sind zum einen die Eltern, die sich an ihre eigene Jugendweihe erinnern und diesen Schritt ins Erwachsenwerden auch ihren Kindern ermöglichen wollen. Und da sind zum anderen die Jugendlichen, die oft eher Geldgeschenke erhoffen, den ersten Alkoholgenuss und dass sie ab nun gesiezt werden. Und dann sind da die Kritiker, die die Jugendweihe für eine sinnentleerte Gelddruckveranstaltung halten, organisiert von Ewiggestrigen und Ostalgikern.

Wie zeitgemäß ist die Jugendweihe oder wie ewig gestrig? Ist sie eine Alternative zu den kirchlichen Feiern? Oder sind nur die kirchlichen Feiern der richtige Weg? Sind Jugendweihen gar Ostalgie, nur ein "Überbleibsel" aus DDR-Zeiten? Brauchen wir überhaupt solche Rituale? Oder ist alles nur noch Kommerz?

Darüber diskutiert Moderatorin Anja Heyde mit folgenden Gästen:

   - Gregor Gysi, Vorsitzender der Linksfraktion im Bundestag, 
   - Andreas Fincke, Pfarrer, 
   - Wolfgang Kaschuba, Ethnologe und Experte für Rituale und 
   - Ronny Winkler, Bundesverband Jugendweihe. 

Bürgerreporter Stefan Bernschein holt über die sozialen Netzwerke Meinungen der Zuschauer ein und wirft einen Blick auf die Fotos, die die Zuschauer von ihrer eigenen Jugendweihe unter faktist@mdr.de oder facebook.com/MDRSachsenAnhalt schicken können.

Pressekontakt:

MDR LANDESFUNKHAUS SACHSEN-ANHALT, Thomas Ahrens,
Tel.: (0391) 5 39 21 21, E-Mail: thomas.ahrens@mdr.de

Original-Content von: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: MDR Mitteldeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: