MDR Mitteldeutscher Rundfunk

Neue MDR-Direktoren treten ihr Amt an
Auch BildungsCentrum bekommt neuen Leiter

    Leipzig (ots) - Die neue Führungsmannschaft des MDR ist komplett.
Am 1. Oktober treten drei weitere Direktoren offiziell ihr Amt an:
Werner Dieste als Direktor des MDR-Landesfunkhauses Thüringen, Holger
Tanhäuser als Verwaltungsdirektor und Wolfgang Vietze als
Fernsehdirektor des MDR. Bereits am 1. September hat Gabriele Arlt
ihr Amt als neue Betriebsdirektorin übernommen.
    
    Die neuen Mitglieder der Geschäftsleitung waren Ende Januar 2001
durch den Rundfunkrat des MDR gewählt worden. Die Wahl hatte außerdem
die Hörfunkdirektorin Barbara Molsen, die Juristische Direktorin Dr.
Karola Wille und die Direktorin des Landesfunkhauses Sachsen Ulrike
Wolf in ihrem jeweiligen Amt bestätigt. Die Amtszeit der Direktoren
beträgt fünf Jahre. Nicht zur Wahl stand die Direktorin des
Landesfunkhauses Sachsen-Anhalt, Elke Lüdecke, deren zweite Amtszeit
bereits am 1.1.2001 begann.
    
    Der Journalist und Pädagoge Werner Dieste, geboren 1957 in
Anröchte (Kreis Lippstadt), übernimmt den Staffelstab vom bisherigen
Direktor des MDR Landesfunkhauses Thüringen, Prof. Kurt Morneweg, der
in den Ruhestand geht. Seit Dezember 1991 ist Dieste beim MDR tätig,
bis 1998 als Abteilungsleiter Wort im Landesfunkhaus Thüringen in
Weimar, seit 1999 als Leiter des MDR-BildungsCentrums in Leipzig.
Sein Nachfolger als Leiter BildungsCentrum wird ab 1.10. Frank-Thomas
Suppé (geboren 1963 in Genthin), zuletzt stellvertretender Leiter der
Hauptabteilung Kommunikation und Marketing des MDR und in dieser
Funktion auch stellvertretender MDR-Unternehmenssprecher.
    
    Holger Tanhäuser wurde 1957 in Wolfsburg geboren. Der
Diplom-Wirtschaftsingenieur arbeitete mehrere Jahre als Wirtschafts-
und Steuerberater, bevor er 1993 zum MDR kam. Hier übernahm der die
Leitung der Hauptabteilung Finanzen und war seit 1994 zugleich
Stellvertreter des Verwaltungsdirektors Rolf Markner, dem er jetzt im
Amt folgt.
    
    
    Wolfgang Vietze, Jahrgang 1946, stammt aus Zittau. Der studierte
Kulturwissenschaftler war lange Jahre beim DFF tätig, nach der Wende
als Chefredakteur Programmplanung/Sendeleitung und Programmdirektor.
Von 1991 an ist er beim MDR, war Leiter der Programmdisposition und
zuletzt Hauptabteilungsleiter Zentrale Programmkoordination. Seit
1996 war er zudem Stellvertreter des Fernsehdirektors Henning Röhl,
der jetzt aus dem Amt scheidet.
    
ots Originaltext: MDR
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Service für Redaktionen:

Lebensläufe der MDR-Direktoren senden wir Ihnen gern zu, bitte wenden
Sie sich dazu wie auch für Rückfragen an Eric Markuse,
MDR-Unternehmenssprecher, Tel. 0341-300 6401, Fax 0341-300 6460.

Fotos finden Sie im Internet unter www.ard-foto.de oder Sie wenden
sich direkt an die MDR-Bildredaktion, Tel. 0341-300 6477.

Original-Content von: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: MDR Mitteldeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: