MDR Mitteldeutscher Rundfunk

Digitale Pressemappe zu "25 Jahre Friedliche Revolution" ist online

Leipzig (ots) - Seit Beginn des Jahres widmet der MDR dem Thema "25 Jahre Friedliche Revolution" einen Programmschwerpunkt. Ausführliche Artikel sowie Video- und Audiomaterial dazu stehen ab sofort in einer digitalen Pressemappe zur Verfügung

Einer der Programmhöhepunkte ist das vom MDR und ARTE verantwortete hochkarätige Doku-Drama "Zug in die Freiheit", das am 3. Oktober, 18.30 Uhr im Ersten läuft. Der 90-minütige Film lässt die Reise der 13.000 DDR-Flüchtlinge aus der Prager Botschaft in den Westen durch nachgestellte Szenen, Archivmaterial und Interviews mit Zeitzeugen lebendig werden. Außerdem strahlt das Erste am 5. November, 20.15 Uhr den vom MDR redaktionell verantworteten Fernsehfilm "Bornholmer Straße - Die unglaubliche, aber wahre Geschichte des Oberstleutnant Harald Schäfer" aus. Charly Hübner spielt hier den Oberstleutnant, der in der Nacht des 9. November 1989 eigenmächtig beschließt, den Grenzübergang Bornholmer Straße zu öffnen.

Im MDR FERNSEHEN erinnert sich Jan Josef Liefers in "Soundtrack meines Lebens" (26. Oktober, 20.15 Uhr im MDR FERNSEHEN) an seine Kindheit, Jugend, das Erwachsenwerden und die Musik in der DDR. Specials auf allen MDR-Radiowellen lassen den "Soundtrack vom Herbst '89" noch einmal in den Ohren klingen. In der TV-Dokumentation "Mein Herbst '89" reflektieren darüber hinaus zehn ostdeutsche Prominente ihre Erlebnisse. So suchen u. a. Wolfgang Stumph, Stefanie Hertel, Matthias Platzeck und Ursula Karusseit die Plätze auf, an denen sie vor 25 Jahren waren (9. November, 20.15 Uhr im MDR FERNSEHEN). An zwei Ereignistagen, am 9. Oktober anlässlich des Leipziger Lichtfests und am 9. November in Gedenken an "25 Jahre Mauerfall", berichtet der MDR trimedial auf allen Kanälen im Fernsehen, Radio und online. Ein weiteres Ereignis ist die Verleihung von Deutschlands größtem Publikumspreis "Die Goldene Henne", die zu diesem besonderen Jubiläum das erste Mal in Leipzig stattfindet (10. Oktober, 20.15 Uhr live im MDR FERNSEHEN und RBB).

Auf der Website mdr.de/89 finden Nutzer alles zum Thema "25 Jahre Friedliche Revolution" und eine Übersicht mit allen Programmaktivitäten im MDR: sämtliche Filme, Features, Serien, Dokumentationen, Hörspiele, Veranstaltungen und Projekte im Fernsehen, Radio und im Web. Dazu gibt es Begleitangebote zu den einzelnen Sendungen und weitere Webspecials zu preisgekrönten Filmen wie "Der Turm", "Das Wunder von Leipzig" und "Geheimsache Mauer".

Die digitale Pressemappe ist unter www.mdr.de/presse/pressemappen online abrufbar.

Pressekontakt:


Picture Puzzle Medien, Ulrike M. Schlie, Ann-Kathrin Halter Tel.:
(0221) 50 00 39 12, E-Mail: presse@picturepuzzlemedien.de

MDR, Hauptabteilung Kommunikation, Sebastian Henne, Tel.: (0341) 3 00
63 76; E-Mail: presse@mdr.de
Original-Content von: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: MDR Mitteldeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: