MDR Mitteldeutscher Rundfunk

Axel Kaspar arrangiert "Ein unverhofftes Wiedersehen"

    Leipzig (ots) -

    Teil 2 der MDR-Reportage "Axel Kaspar auf Achse" am 12. September, 20.45 Uhr im MDR FERNSEHEN

    Eine Reportage aus dem Jahr 1971. Die emotionalste Szene: eine Deutsche gratuliert einer polnischen Kollegin völlig überraschend zum Geburtstag. Beide arbeiten in einem Chemiefaserwerk bei Guben. Autor des Films war damals Axel Kaspar.

    Genau 30 Jahre später bringt er die beiden Frauen noch einmal zusammen: Ein unverhoffte Wiedersehen in Bremen.

    Teil 2 der Reise führt Axel Kaspar auch nach Jazow in Polen. Ein Vertriebener besucht das ehemalige elterliche Gehöft. Nach seinem ersten Besuch 1965 entstand eine Freundschaft zu den jetzigen polnischen Besitzern. Trotzdem ist jede Reise dorthin mit Wehmut verbunden, Kindheitserinnerungen werden wach.

    Mit Teilnehmern der fünften Eurowanderung gelangt der Autor bis nach Tschechien. Dort wird ein eigens komponiertes Lied gesungen, und zwar gleichzeitig auf polnisch, tschechisch und deutsch. Eine einmalige Uraufführung.


ots Originaltext: MDR
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Bei Rückfragen:
Bianca Winkler
MDR Kommunikation
Telefon: (0341) 300-6432
Telefax: (0341) 300-6456

Original-Content von: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: MDR Mitteldeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: