MDR Mitteldeutscher Rundfunk

Trimedialer MDR-Thementag zur Landtagswahl in Sachsen am 25. August: "Sachsen vor der Wahl"

Leipzig (ots) - Die Spannung steigt - in wenigen Tagen wählen die Sachsen einen neuen Landtag. Der MDR blickt am Montag, 25. August, in seinen verschiedenen Angeboten in Fernsehen, Hörfunk und Internet mit einem weiteren Thementag auf diese Wahl.

Bereits morgens ist am 25. 8. bei MDR INFO im Radio die Wahlserie "Praxis trifft Politik" zu hören, bei der es diesmal um den oft beklagten Lehrermangel und Unterrichtsausfälle in Sachsen gehen wird. Außerdem werden die Wahlprogramme der Parteien analysiert.

Eine Bilanz zur sächsischen Kulturpolitik in den letzten fünf Jahren wird es bei MDR FIGARO geben.

Im MDR FERNSEHEN wird am Nachmittag bei "MDR um 2" erläutert, wie man seinen Wahlzettel formal korrekt ausfüllt. "MDR um 4" wird einen Bürgerentscheid in Plauen thematisieren. Dieser findet am 31. August parallel zur Landtagswahl statt und soll in "gelebter Demokratie" einen jahrelangen Streit über die sogenannte "Panzerstraße" durch das Landschaftsschutzgebiet Syratal beenden.

Die Fernsehnachrichten MDR aktuell beleuchten die sächsischen Pläne zur großen Polizeireform 2020 und gehen der Frage nach, wie Sachsen gut ausgebildete junge Leute im Land halten will, obwohl diese auf dem Arbeitsmarkt immer öfter nur noch befristete Jobs bekommen.

Der MDR SACHSENSPIEGEL sendet einen Vorbericht auf die Abendsendung aus Dresden mit Spitzenkandidaten zur Landtagswahl. Der große 90-minütige Schlagabtausch mit den Spitzenkandidaten folgt dann ab 20.15 Uhr und heißt "SACHSEN HAT DIE WAHL - die TV-Debatte". Die Sendung wird für die MDR-Zuschauer in Sachsen und zeitgleich bei MDR 1 RADIO SACHSEN sowie als Livestream im Internet ausgestrahlt.

Abgerundet wird der Thementag wie immer online auf www.MDR.DE - mit ausführlichen Hintergründen zu den Parteien, ihren Wahlprogrammen, den Kandidaten und einem Rückblick auf 2009. Außerdem finden Online-Nutzer hier ein Wahlquiz, eine Wordle-Auswertung mit den häufigsten Begriffen aus den Wahlprogrammen und vieles mehr.

Gleichzeitig feiert der MDR mit dem Thementag am 25. August ein kleines Jubiläum - es ist der 50. Thementag seit Einführung dieses Angebots vor knapp drei Jahren.

Pressekontakt:

MDR, Presse und Information, Margit Parchomenko,
Tel.: (0341) 3 00 64 72; presse@mdr.de



Weitere Meldungen: MDR Mitteldeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: