MDR Mitteldeutscher Rundfunk

Denis Scheck lädt zur Leipziger Buchnacht ein

Leipzig (ots) - Drei hochkarätige MDR-Angebote gibt es allein am Buchmesse-Samstag, 15. März: 13 Uhr trifft sich die Kultur-Community "meinFIGARO" zu ihrem interaktiven Magazin nicht nur im Radio und im Netz, sondern auch im ARD-Hörbuchforum auf dem Leipziger Messegelände. Am Abend lädt das MDR FERNSEHEN dann zur Leipziger Buchnacht mit Denis Scheck in die Schalterhalle des Bayrischen Bahnhofs ein (21.45 Uhr live bei 3sat) und MDR SPUTNIK zur LitPop - der Literaturparty im Neuen Rathaus (ab 18.30 Uhr).

Zum ersten Mal moderiert der gleichermaßen geliebte wie gefürchtete ARD-Literaturkritiker Denis Scheck die Leipziger Buchnacht. Er lädt Schriftsteller und Autoren zum Gespräch ein, darunter Marianne Birthler mit ihrer Autobiografie "Halbes Land. Ganzes Land. Ganzes Leben" und den Essayisten und Romancier Fritz J. Raddatz, in dessen neuem Buch "Stahlstiche" seine publizistischen Arbeiten aus dreieinhalb Jahrzehnten versammelt sind. Der aus Bosnien-Herzegowina stammende Sasa Stanisic kommt mit seinem Roman "Vor dem Fest" und der Schriftsteller und Orientalist Navid Kermani bringt seine wunderschöne Geschichte "Große Liebe" mit. Außerdem sitzen in der Runde die gebürtige Leipzigerin Angelika Klüssendorf mit ihrem Roman "April", der die Suche einer jungen Frau nach einem selbstbestimmten Leben thematisiert, sowie der Journalist Christian Seidel, der mit seiner Autobiografie "Die Frau in mir" einen Beitrag zur oft theoretisch ausufernden Geschlechterdebatte liefert.

Bücher und ihre Autoren auch Thema der Kultur-Community "meinFIGARO" "meinFIGARO - Das Interaktive Magazin" meldet sich bereits 13 Uhr live aus dem ARD-Hörbuchforum in der Messehalle 3. Die MDR FIGARO-Moderatoren Axel Bulthaupt und Tobias Kluge haben sich Denis Scheck eingeladen, der auch über seine Sendung "Druckfrisch" plaudern wird. Außerdem stellt "Mansfeld"-Regisseur Mario Schneider sein Literaturdebüt "Die Frau des schönen Mannes" vor. Mit ihm kommt Schauspieler Udo Schenk ("In aller Freundschaft"), der die Erzählungen von Mario Schneider für ein Hörbuch eingelesen hat. Auch Schauspielerin Esther Schweins hat ihre Stimme einem aktuellen Hörbuch geliehen: "Teufelsgrinsen" von Annelie Wendeberg. Zu Gast ist auch Juan Garcia, Sänger beim Vokalensemble Klangbezirk aus Berlin. Er zeigt den Hörern und Buchmessebesuchern, dass man solistisch sogar mehrstimmig singen kann. Und der deutsche Songwriter und Sänger Axel Bosse präsentiert sein Songbook "Die besten Songs aus Taxi, Wartesaal & Kraniche", bevor er am Abend auf der Litpop von MDR SPUTNIK zu erleben ist.

Lesungen, Live-Performances, Konzerte, DJs und gute Gespräche zur LitPop

Paula Lambert, Patrick Salmen, Quichotte, Ralf König, Giulia Enders, Stefan Bachmann, Kai Twilter, Sebastian Leber & Yvonn Barth, Oliver Uschmann, Greta Taubert - das sind nur einige der jungen Autoren, die mit Lesungen oder Auftritten in der Slam Arena auf sich aufmerksam machen. Die Moderation der Literatur-Party übernehmen Sissy Metzschke, Christian Meyer und Kathrin Hammer. Im Konzert sind neben anderen der mit 3 ECHOS nominierte Alligatoah und die Leipziger Band Heinrich zu erleben, zur Party legen u. a. DJs wie Mr. Olsen und Senior Kiez oder Markus Kavka auf. Die LitPop, von MDR SPUTNIK präsentiert, beginnt 18.30 Uhr im Neuen Rathaus in Leipzig.

Weitere Informationen unter www.mdr.de/buchmesse.

Pressekontakt:

MDR, Presse und Information, Petra Saalbach,
Tel.: (0341) 3 00 64 73; E-Mail: presse@mdr.de

Original-Content von: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: MDR Mitteldeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: