MDR Mitteldeutscher Rundfunk

Was macht eigentlich Giuseppe di Stefano?

    Leipzig (ots) -

    Der "Jahrhunderttenor" und Traumpartner von Maria Callas am
Dienstag, 24. Juli, um 11.15 Uhr in "Pasticcio - Musik und
Informationen" auf MDR KULTUR
    
    Er war zusammen mit Maria Callas das Traumpaar der Belcanto-Oper:
Giuseppe di Stefano. Am 24. Juli 1921 wurde der Tenor in der Nähe von
Catania in Italien geboren. Seine Entdeckung durch Radio Lausanne
folgte im Krieg, schon 1947 sang er an der Oper von Rom. Ein Jahr
später debütierte er an der Scala und an der Metropolitan Opera in
New York. Bis in die 70-er Jahre war er ein gefeierter Star des
Opernfachs.
    
    Jetzt lebt Giuseppe di Stefano auf dem Lande, das Radiojournal
"Pasticcio - Musik und Informationen" hat ihn dort, in der Nähe von
Mailand, besucht. Giuseppe di Stefano redet über gestern und heute -
am Dienstag, 24. Juli, um 11.15 Uhr auf MDR KULTUR.
    
    
ots Originaltext: MDR
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Für Rückfragen:
Birthe Gogarten
MDR Kommunikation
Tel. (0341) 300 6457
Fax  (0341) 300 6462

Original-Content von: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: MDR Mitteldeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: