MDR Mitteldeutscher Rundfunk

Premiere für Hein-Hörspiel bei MDR KULTUR

    Leipzig (ots) - "Mutters Tag" von Christoph Hein am Dienstag, 8.
Mai, um 22 Uhr auf der Hörfunkwelle MDR KULTUR
    
    Wie gewöhnlich beginnt der Schriftsteller-Morgen für den alten
Jakob Deutschmann mit Tabletten schlucken, schlechten Nachrichten aus
dem Radio und der alltäglichen Plackerei an der Schreibmaschine. Ein
Anrufer nervt, duzt ihn und verrät seinen Namen nicht.
    
    Da bringt seine Mutter die Neuigkeiten von der Verwandtschaft aus
dem Himmel. Dort sind alle dagegen, dass er nach Deutschland
zurückgekehrt ist. Allein die Mutter, 41 Jahre, umgekommen in
Auschwitz, ist stolz auf den geretteten Sohn - es missfällt ihr nur,
dass er im Erdgeschoss wohnt.
    
    An diesem Vormittag erhält Jakob auch einen Brief vom
"Kulturzentrum des Bundes deutscher Antisemiten". Deshalb wird Jakob
Deutschmann in den zweiten Stock ziehen. Denn in Deutschland bringen
Glasscherben kein Glück, hat die Mutter ihm eingeschärft.
    
    "Mutters Tag" - ein Hörspiel von Christoph Hein in der Regie von
Jörg Jannings - wird am Dienstag, 8. Mai, um 22 Uhr erstmals auf MDR
KULTUR ausgestrahlt. Leslie Malton, David Hirsch und Brigitte Kahn
sprechen die Rollen in dieser aktuellen Eigenproduktion des
MITTELDEUTSCHEN RUNDFUNKS aus diesem Jahr.
    
    
ots Originaltext: MDR
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Für Rückfragen:
Birthe Gogarten
MDR Kommunikation
Tel. 0341 - 300 6457
Fax 0341 - 300 6462

Original-Content von: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: MDR Mitteldeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: