MDR Mitteldeutscher Rundfunk

Blick zurück im Zorn?
Literarische Kindheitserinnerungen im Radio - am Ostersonntag, 15. April, um 15 Uhr auf MDR KULTUR

    Leipzig (ots) -
    
    Das eigene Leben ist für jeden Schriftsteller der wichtigste
Schreibstoff. Christa Wolfs "Kindheitsmuster" suchte ebenso nach den
frühen Prägungen lebenslangen Verhaltens und Denkens wie Christoph
Heins Roman "Von allem Anfang an". Im Anfang liegt die Unschuld, aber
dort liegen auch die Weichenstellungen. Wie also fällt der
literarische Rückblick auf die eigene Kinder- und Jugendzeit aus?
    
    Im MDR KULTUR-Café zum Thema "Blick zurück im Zorn?" befragt
Moderator Jörg Sobiella dazu am Ostersonntag, 15. April, die
Schriftstellerinnen Brigitte Burmeister und Rita Kuczynski sowie den
Kabarettisten Bernd-Lutz Lange und den neuen Star des Aufbau-Verlags,
Thomas Lehr. Musikalisch aufgefrischt wird das Erinnerungsvermögen
der Gäste mit Jazz-Standards der Gruppe "Straight on".
    
    Dieser Radiotalk wurde auf der diesjährigen Leipziger Buchmesse
aufgezeichnet und entstand in Zusammenarbeit mit dem Börsenverein des
deutschen Buchhandels und der Leipziger Universitätsbibliothek. Die
frühbiografische Runde der Schriftsteller wird am Ostersonntag, 15.
April, um 15 Uhr, auf MDR KULTUR ausgestrahlt und am Ostermontag, 16.
April, um 22 Uhr, auf MDR KULTUR wiederholt.
    
ots Originaltext: MDR
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Für Rückfragen:
Birthe Gogarten
MDR Kommunikation
Telefon: (0341) 300 6457
Telefax: (0341) 300 6462

Original-Content von: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: MDR Mitteldeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: