MDR Mitteldeutscher Rundfunk

Gleichstellung wird im MDR groß geschrieben
Sender zieht positive Bilanz vor Gleichstellungskonferenz von ARD und ZDF

Leipzig (ots) - Der MDR ist der einzige Sender der ARD, in dem Frauen an der Spitze die Mehrheit bilden. Fünf von acht Direktoren sind Frauen. Dieses herausragende Ergebnis ist Teil einer Bilanz des MDR über den Stand der beruflichen Gleichstellung im Sender. Unmittelbar vor der Konferenz der Gleichstellungsbeauftragten von ARD und ZDF hat der MDR dazu eine positive Bilanz ziehen können. Der Trend an der Führungsspitze soll sich, so MDR-Intendant Udo Reiter, auch in den nachfolgenden Leitungsebenen mehr und mehr durchsetzen. Ziel sei es, das derzeit ausgewogene Verhältnis von Frauen (44 Prozent) und Männern (56 Prozent) bei der Gesamtzahl der Beschäftigten nach Möglichkeit in allen Positionen zu etablieren. Um diesen Prozeß zu beschleunigen und nicht dem Selbstlauf zu überlassen, startete der MDR im Jahr 2000 ein Begabtenförderungsprogramm. Es bereitet zur Zeit 15 MDR-Mitarbeiter, davon 7 weibliche, auf die Übernahme von Führungspositionen vor. Darüber hinaus folgt der Sender dem Grundsatz, dass bei Neueinstellungen in Bereichen, wo Frauen unterrepräsentiert sind, bei gleicher fachlicher Eignung der Bewerberin der Vorzug gegeben wird. Die Gleichstellungskonferenz von ARD und ZDF, die am 2. und 3. April 2001 auf Einladung des MDR in Leipzig tagt, dient dem Erfahrungsaustausch zwischen den öffentlich-rechtlichen Sendern und befasst sich u.a. mit Fragen der Präsenz von Frauen an vorderster Front in Hörfunk und Fernsehen. ots Originaltext: MDR Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Für Rückfragen: Frank-Thomas Suppé Stellv. MDR-Pressesprecher, Telefon 0341-300 6401 Fax 0341-300 6460 E-Mail kommunikation@mdr.de Presseinformation HAUPTABTEILUNG KOMMUNIKATION UND MARKETING #Name# #Ansprechpartner# #Abteilung# MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK · ANSTALT DES ÖFFENTLICHEN RECHTS · SITZ LEIPZIG HA KOMMUNIKATION UND MARKETING, 04275 LEIPZIG, KANTSTRASSE 71-73, TELEFON (0341) 300-6402/-6403, FAX (0341) 300-6454/-6456 Internet: www.mdr.de/intern · e-mail: kommunikation@mdr.de Gesetzlicher Vertreter des MDR ist der Intendant, der MDR kann auch durch vom Intendanten Bevollmächtigte vertreten werden. Auskünfte über den Kreis der Bevollmächtigten und den Umfang der Vollmachten erteilt die Juristische Direktorin des MDR. Original-Content von: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: MDR Mitteldeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: