MDR Mitteldeutscher Rundfunk

"Hauptsache Gesund"
Osteoporose - Altern ohne Knochenschwund
Das MDR-Gesundheitsmagazin am Donnerstag, 18. Januar, um 21 Uhr im MDR FERNSEHEN

Leipzig (ots) - Osteoporose ist mittlerweile eine Volkskrankheit. Nicht nur Frauen leiden darunter - jeder fünfte Osteoporosepatient ist ein Mann. Die Weltgesundheitsorganisation hat den Knochenschwund mittlerweile in die Liste der zehn wichtigsten Krankheiten aufgenommen und warnt, die Zahl der Betroffenen werde sich in den nächsten 40 Jahren europaweit verdoppeln. Allein in Deutschland leiden fünf bis sieben Millionen Menschen unter dem meist schmerzhaften Knochenschwund. Die Bandbreite der Beschwerden reicht vom Gefühl, einen Hexenschuss zu haben, bis hin zum Unerträglichen - zu gebrochenen Knochen oder Wirbeln. Rechtzeitig festgestellt, kann man heutzutage dem Knochenabbau einiges entgegensetzen. Doch wie bemerkt man, dass das eigene Skelett langsam morsch wird, wenn die Krankenkassen die Kosten einer Früherkennungsuntersuchung nicht mehr tragen? HAUPTSACHE GESUND fragt nach und hat dazu den Orthopäden Prof. Dr. Rolf Venbrocks von der Klinik für Orthopädie in Eisenberg ins Studio eingeladen. Außerdem stellt das Gesundheitsmagazin einen neuartigen Test vor, bei dem die Dicke der Haut Aufschluss über das Knochenschwundrisiko geben kann. Weil die Ernährung Knochen schwächt aber auch stärkt, steht bei HAUPTSACHE GESUND-Koch Detlef Schlegel Vitamin-D- und Kalziumreiches auf dem Speiseplan. Er kocht Fisch. Ein weiteres aktuelles Thema der Sendung sind sogenannte Phytoöstrogene. Das sind vor allem in Sojaprodukten und Hülsenfrüchten auftretende Pflanzenhormone, denen bescheinigt wird, sie würden den Knochenabbau stoppen. Moderiert wird HAUPTSACHE GESUND wie immer von Dr. Franziska Rubin. Die Faxnummer von HAUPTSACHE GESUND lautet: 01805/151532. Das Studiotelefon ist zu erreichen unter: 01805/151530. Die Telefone bleiben von 21.00 Uhr an bis eine Stunde nach der Sendung geschaltet. Die Möglichkeit zum Faxabruf besteht unter der Nummer 01805/151534. Ausführliche Informationen zur aktuellen Sendung im Internet: http://www.mdr.de/hauptsache-gesund. ots Originaltext: MDR Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Bei Rückfragen: Birthe Gogarten MDR Kommunikation Telefon: (0341) 300-6457 Telefax: (0341)300-6462. Original-Content von: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: MDR Mitteldeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: