MDR Mitteldeutscher Rundfunk

Von der Futterkrippe zum Superstar: "Happy Birthday, Jesus"

    Leipzig (ots) - Interessantes über Jesus in einer Spezialausgabe
von "Figaro. Dem Journal am Morgen" am Sonnabend, 23. Dezember, von 6
bis 9 Uhr auf MDR KULTUR
    
    Jesus ist überall - in Büchern, in Filmen, auf Bildern. Die
meisten Menschen wissen, dass er vor zweitausend Jahren in einem
Stall zur Welt gekommen sein soll. Doch was fasziniert sie an Jesus
von Nazareth? Wie verschieden sehen ihn Christen und Atheisten, Juden
und Muslime? Wie hat sich das Jesus-Phänomen auf Kunst und Literatur
ausgewirkt?
    
    "Figaro. Das Journal am Morgen" geht kurz vor der Heiligen Nacht
diesen Fragen nach. Mit Moderator Thomas Bille lässt sich am
Sonnabend, 23. Dezember, von 6 bis 9 Uhr alles über Jesus erfahren.
Karl-Josef Kuschel, Autor des Buches "Jesus im Spiegel der
Weltliteratur", wird über seine Entdeckungen in den Romanen von
Michail Bulgakow, Heinrich Böll und José Saramago reden. Ein Blick in
die Dresdner Gemäldegalerie "Alte Meister" stellt das vielleicht
bedeutendste Bild des neugeborenen Kindes vor: "La Famosissima Notte"
von Correggio.  Die Bilder, die hingegen der Zeitgeist von Jesus
zeichnet, werden satirisch auf die Spitze getrieben. Selbst das
traditionelle Samstagsrätsel wird sich mit Jesus und seiner Rolle im
Film beschäftigen.
    
    Nach dieser Spezialausgabe von "Figaro. Dem Journal am Morgen"
werden sich die Hörer von altvertrauten Vorstellungen lösen müssen:
Jesus wurde, so haben es Wissenschaftler errechnet, eben doch nicht
genau vor 2000 Jahren geboren.
    
ots Originaltext: MDR
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Für Rückfragen: Frank-Thomas Suppe,
MDR Kommunikation,
Tel. (0341) 300-6401,
Fax  (0341) 300-6460,
E-Mail: kommunikation@mdr.de

Original-Content von: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: MDR Mitteldeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: