MDR Mitteldeutscher Rundfunk

Verhelfen Sputnik Hörer Mauro Picotto zum German Dance Award?
Bereits knappes Voting beim MDR Jugendsender
Entscheidung erst zur Preisverleihung am 20. Dezember in Hamburg

Leipzig (ots) - Die Sputnik Hörer haben entschieden: Für sie ist der Sieger des diesjährigen German Dance Award in der Kategorie "Radio Dance Hit" der Italiener Mauro Picotto mit seinem Titel "Komodo". Knapp zweitausend Mails gingen in den letzten Tagen beim Jugendsender des MITTELDEUTSCHEN RUNDFUNKS ein. Die Sputnik Hörer konnten unter fünf Dance-Interpreten wählen, nominiert waren neben Mauro Picotto auch Tom Novy, Modjo, Paul van Dyk feat. Saint Etienne und Spiller. Die Entscheidung fiel denkbar knapp aus. Während zur Halbzeit noch Modjo ("Lady") vorn lag, voteten bis Mittwoch abend, 13. Dezember, 29 Prozent aller teilnehmenden Sputnik Hörer für Mauro Picotto. Für Modjo entschieden sich dagegen nur 26 Prozent. Sputnik-Musikredakteur Lars Raum: "Ich hätte auch für Mauro Picotto gestimmt. Für mich ist er der eindrucksvollste Newcomer in diesem Jahr. Sowohl mit der Single als auch mit dem Album hat Picotto für Furore im Dance-Bereich gesorgt." Und die Sputnik-Musikredakteure hatten mal wieder den richtigen "Riecher". Der MDR-Jugendsender war im Sendegebiet die erste Radiostation, die den Titel ins Programm aufnahm. Mit dem Ende des Sputnik-Votings steht aber noch nicht fest, an wen am 20. Dezember der wichtigste internationale Disco-Preis erstmals in der Kategorie "Radio Dance Hit" in Hamburg verliehen wird. Hörer der bedeutendsten deutschen Radiostationen im Dance-Bereich beteiligten sich an der Wahl. Auch für Frank Meier, Mitorganisator und Mitarbeiter von Public Propaganda, steigt die Spannung: "Mauro Picotto ist zwar ein heisser Kandidat für den German Dance Award, ob ihm die Stimmen von Sputnik jedoch reichen, wird sich erst am 20. Dezember zeigen." Der German Dance Award wurde am 19. Januar 2000 erstmals vergeben. Es wird in insgesamt 25 Kategorien wie bestes Label, Remixer und DJ gewertet. Die Nominierungen für die Preise ergeben sich aus der jährlichen Wertung der Deutschen Dance Charts, aus Platten-Verkaufszahlen und der Entscheidung einer Fachjury, in der Sputnik vom MDR vertreten ist. ots Originaltext: MDR Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Bei Rückfragen: Frank-Thomas Suppé MDR Kommunikation Telefon (0341) 300-6401 Telefax (0341) 300-6460 Original-Content von: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: MDR Mitteldeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: