MDR Mitteldeutscher Rundfunk

Die Radiobrücke - Dresden trifft Köln: Beethoven, "Kraxpuz" und gesamtdeutscher "Heimatabend"
Vom 8. bis 17. Dezember auf MDR KULTUR

Leipzig (ots) - Köln trifft Dresden - Dresden trifft Köln. Unter diesem Motto schlagen WDR und MDR seit November eine mediale Brücke zwischen Ost und West. Insgesamt wird in über 80 Hörfunk- und Fernsehsendungen von Gemeinsamkeiten und Unterschieden der Sachsen und Rheinländer berichtet. Im MDR FERNSEHEN ist das Projekt bereits erfolgreich beendet worden - mit Höhepunkten wie dem großen Jürgen-von-der-Lippe-Abend, Live-Diskussionen, Reportagen und Filmen. Nun wird der Austausch im Hörfunk fortgesetzt. Als Radiobrücke vom 8. bis 17. Dezember auf MDR KULTUR mit zahlreichen Hörspielen, Konzerten, Talkrunden und Städteporträts. Einer der Höhepunkte ist die Auftaktveranstaltung am Freitag, 8. Dezember. MDR KULTUR und der WDR übertragen zeitgleich um 20 Uhr Ludwig van Beethovens Konzert für Klavier und Orchester Nr. 3 c-Moll op. 37 und Dmitri Schostakowitschs Sinfonie Nr. 8 c-Moll op. 65 live aus der Dresdner Semperoper. Die Radiobrücke wird anschließend auch im Kinderfunk geschlagen. Dort heißt es "Kraxpuz". Kraxel, der Kobold des MDR, besucht Lilipuz vom WDR und lernt am Samstag, 9. Dezember, um 18.05 Uhr Kölsch zu reden und natürlich Köln kennen. Beim Gegenbesuch einen Tag später, am Sonntag, 10. Dezember, um 18.05 Uhr wird Lilipuz von Kraxel in Dresden herumgeführt. In der Woche vom Samstag, 9. Dezember bis Samstag, 16. Dezember werden "Figaro. Das Journal am Morgen" und "Figaro. Das Journal am Nachmittag" akustische Stadtrundgänge, Reiseerfahrungen und Interviews mit prominenten Kölnern senden. Ihren Abschluss findet die Medienbrücke am Sonntag, 17. Dezember, um 15 Uhr. Dann strahlt MDR KULTUR eine heiter-polemische Gesprächsrunde aus. "Büßerwessis im Osten" lautet das Thema, und Brüder und Schwestern aus Ost und West werden zu Wort kommen - etwa der Kabarettist Jürgen Becker, der Historiker Martin Stankowski und der Publizist Matthias Biskupek. Dieser gesamtdeutsche Heimatabend wird am Freitag, 8. Dezember, um 19 Uhr im Dresdner Hygienemuseum aufgezeichnet. Besucher sind bei der Aufzeichnung herzlich willkommen. Achtung Redaktionen: Eine Kölner Luftaufnahme ist im Internet unter www.ard-foto.de abrufbar. ots Originaltext: MDR Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Für Rückfragen: Frank-Thomas Suppé, MDR Kommunikation, Tel. (0341) 300-6401, Fax (0341) 300-6460, E-Mail: kommunikation@mdr.de Original-Content von: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: MDR Mitteldeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: