MDR Mitteldeutscher Rundfunk

Goldene Henne 2000: Geheimnis gelüftet - hier sind die Gewinner
MDR FERNSEHEN und Sender Freies Berlin strahlen zeitgleich die Gala am Freitag, 20. Oktober, um 20.15 Uhr aus

Leipzig (ots) - Großes Staraufgebot und viele Überraschungen: Bereits zum sechsten Mal verliehen "Super Illu" und "Super TV" gemeinsam mit dem MDR FERNSEHEN im Berliner Friedrichstadtpalast die "Goldene Henne" am Mittwoch Abend (18. Oktober). Das bestgehütete Geheimnis des Jahres ist gelüftet: Die Gewinner des größten Medienpreises der neuen Bundesländer stehen fest. In diesem Jahr ging der begehrte Preis an Fußballtrainer Eduard Geyer (Sport), Sängerin Stefanie Hertel (Musik), Moderator Günther Jauch (Fernsehen), Prof. Ludwig Güttler (Wohltätigkeit) und Hans-Dietrich Genscher (Ehrenpreis für Politik). Überrascht wurde auch Heinz Quermann, der für sein Lebenswerk ausgezeichnet wurde. Premiere in diesem Jahr hatten drei "Sonderhennen", mit denen die beliebtesten Olympiagoldmedaillengewinner geehrt wurden: der 800-Meter-Läufer Nils Schumann, Dressurreiterin Isabell Werth sowie Radsprinter Robert Bartko. 3,8 Millionen Leser von "Super Illu" und "Super TV" und die MDR-Zuschauer wählten aus 60 prominenten Kandidaten (Schauspieler, Sportler, Entertainer und TV-Moderatoren) ihre absoluten Lieblinge aus. Moderator Gunther Emmerlich führte durch die glanzvolle Gala, in der zahlreiche nationale und internationale Künstler wie Chris Rea, Sinead O'Connor, ATC, Startenor Alexandru Badea, Karat, Nina Hagen und natürlich die Preisträgerin Stefanie Hertel auftreten. Die Zuschauer des MDR FERNSEHENS und des SFB können die Show mit allen Preisträgern am Freitag, 20. Oktober, um 20.15 Uhr auf den Bildschirmen verfolgen. Der größte Medienpreis Ostdeutschlands - Die Goldene Henne - wurde 1995 zum ersten Mal von "Super Illu" und Super TV in Erinnerung an die 1991 verstorbene Berliner Entertainerin Helga "Henne" Hahnemann gestiftet. ots Originaltext: MDR Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: Bei Rückfragen: Birthe Gogarten, MDR Kommunikation, Tel.: 0341 300 6457, Fax : 6462 Original-Content von: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: MDR Mitteldeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: