MDR Mitteldeutscher Rundfunk

Alles Frutiger! MDR mit neuer Hausschrift

Leipzig (ots) - Am kommenden Sonntag wird es für jeden Fernsehzuschauer des MDR offensichtlich: der MDR hat eine neue Hausschrift. Die Schrift "Frutiger" löst damit die bisherige MDR-Hausschrift "AvantGarde" ab und wird ab sofort bei allen Drucksachen, im internen und externen Schriftverkehr, bei Abspännen, Laufschriften, Grafiken im MDR FERNSEHEN sowie im Internetangebot MDR ONLINE und im MDR-Text umgesetzt. Grund für den Wechsel: Im Zuge der konsequenten Weiterentwicklung des Corporate Designs hatte der Sender nach einer neuen Schrift gesucht, die gedruckt genauso charakteristisch, modern und gut lesbar ist wie auf dem Bildschirm beziehungsweise auf dem PC. Mit der "Frutiger" glaubt der MITTELDEUTSCHE RUNDFUNK diese Schrift gefunden zu haben. Die Umstellung auf die neue Schrift erfolgt seit Anfang Mai sukzessive. Wenn also am 14. Mai 2000 das neue Fernseh-Design des MDR FERNSEHENS erstmals auf dem Bildschirm zu sehen ist, so wird mit diesem neuen Design auch die neue Hausschrift verbunden sein. Sendeführungselemente wie beispielsweise Trailer, so genannte Teaser, Reminder, Vorspänne und Abspänne von MDR-Sendungen werden nicht nur im neuen Design, sondern eben auch in der neuen Hausschrift ausgestrahlt. Auch alle Drucksachen werden überarbeitet, wobei aus Kostengründen natürlich vorhandene Bestände noch aufgebraucht werden. Ob auf dem Bildschirm oder bei der Hauszeitung - Produkte des MITTELDEUTSCHEN RUNDFUNKS werden künftig auch an der einheitlichen Schrift zu erkennen sein. Doch wenn es von nun an "alles Frutiger" heißt: Das wichtigste bleibt, dass der MDR auch künftig seinen Zuschauern und Hörern verlässliche Informationen, besten Service, gute Unterhaltung und moderne Bildung bietet. Übrigens: Die Schrift "Frutiger" ist benannt nach ihrem Entwickler. Der Grafiker und Schriftdesigner Adrian Frutiger schuf 1976 diese serifenlose Schrift, die er seitdem ständig weiterentwickelte. ots Originaltext: MDR Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Bei Rückfragen: Susan E. Knoll, MDR Kommunikation und Marketing, Tel.: 0341 300 - 6401, Fax - 6460 Original-Content von: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: MDR Mitteldeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: