MDR Mitteldeutscher Rundfunk

Zwei Todesfälle und ein Täter? Schmücke und Schneider ermitteln wieder

Leipzig (ots) - Drehstart des neuen MDR-Polizeirufes 110 "Pension in bester Lage" (Arbeitstitel) am 5. Mai Wieder muss ein Todesfall aufgeklärt werden und die beiden MDR-Kommissare Schmücke und Schneider alias Jaecki Schwarz und Wolfgang Winkler bekommen "tatkräftige Unterstützung" von Rosemarie Fendel, die die liebenswürdige, verrückte Waltraud Mengelmann spielt. Die Dreharbeiten zum neuesten Polizeiruf 110 "Pension in bester Lage" (Arbeitstitel) starten am Freitag, 5. Mai, in Halle und Umgebung. Außerdem spielen mit: Marie Gruber, Ursula Andermatt, Michael Lott, Anne Ratte-Polle, Marita Böhme, Michael Kind und viele andere. Regie führt Jan Ruzicka und hinter der Kamera steht Peter Badel. Das Drehbuch schrieb Peter Kahane. Zum Inhalt: Die Kommissare Schmücke und Schneider müssen den geheimnisvollen Tod des Auto-Ersatzteilschiebers Fürst aufklären. Bereits nach den ersten Untersuchungen am Tatort steht fest: Der Unfall war vorgetäuscht. Die Spuren deuten in Richtung des Autohändlers Lindner, doch die Kommissare finden hierfür keinerlei Beweise. Und dann ist da noch die liebenswürdige, verrückte Waltraud Mengelmann. Die alte Dame überrascht die Kommissare mit einer abenteuerlichen Geschichte: Sie ist felsenfest davon überzeugt, dass ihre Schwester ermordet wurde - wegen Erbschleicherei - , auch wenn der stümperhafte Arzt einen natürlichen Tod bescheinigt hat. Doch die Kommissare nehmen sie nicht ernst und Waltraud ermittelt selbst - schließlich weiß die leidenschaftliche Kriminalromanleserin, ja wie das geht. Hartnäckig will sie die Kommissare von ihrer Mordtheorie überzeugen. Schmücke, der bei seinem Fall nicht so richtig weiter kommt, geht sie damit mächtig auf die Nerven. Und als sie sich dann auch noch in sein Privatleben einmischt und ihm immer wieder in die Quere kommt, wird Schmücke das zu bunt. Doch dann zeigt sich, dass der Tatverdächtige Lindner offensichtlich in beide Fälle verstrickt ist. Der Leichnam von Waltrauds Schwester wird exhumiert. Waltraud Mengelmann hatte Recht: Ihre Schwester wurde ermordet. Doch das eigentliche Ziel war Waltraud selbst. Können Schmücke und Schneider die eigensinnige alte Dame vor einem erneuten Mordanschlag retten? ots Originaltext: MDR Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Bei Rückfragen: Birthe Gogarten, MDR Kommunikation, Tel: 0341 300 6457, Fax: 6462 Original-Content von: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: MDR Mitteldeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: