MDR Mitteldeutscher Rundfunk

Zwei Todesfälle und ein Täter? Schmücke und Schneider ermitteln wieder

Köln (ots)- Den gestern Abend in Berlin von Regierung und Wirtschaft geschlossenen "Green Card-Kompromiss" zur Einwanderung von ausländischen IT-Fachkräften begrüßt das msc Multimedia Support Center in Köln nachdrücklich. "Damit ist ein vernünftiger Weg gefunden worden, um gerade junge Multimediaunternehmen bei der Existenzgründung und -sicherung zu unterstützen und so auch langfristig Arbeitsplätze zu schaffen", so Helmut G. Bauer, Geschäftsführer der msc Multimedia Support Center GmbH in Köln. "Gerade Nordrhein-Westfalen kann seine Spitzenposition im europäischen Wachstumsmarkt Multimedia nur ausbauen, wenn die Anmeldeformalitäten in den Amtsstuben der zuständigen Behörden zügig bearbeitet werden und möglichst bald IT-Spezialisten ins Land kommen", betont Bauer weiter. Die Forderung an die Politik lautet deshalb, die Zuständigkeiten umgehend zu regeln. Helmut G. Bauer: "Wir haben jetzt auch die Chance zu beweisen, dass wir Deutschen eben keine Bürokraten sind, sondern Strukturprobleme des Arbeitsmarktes unkompliziert lösen". Die msc Multimedia Support Center GmbH in Köln betreibt seit dem Frühjahr 1999 mit der "mediaplaza cologne" einen der ersten "Business Incubators" in Deutschland und verfügt über entsprechende Erfahrungen bei der Beratung von Multimediaunternehmen. Inzwischen stehen rund 5.000 m2 Fläche zur Ansiedlung junger Multimediaunternehmen in Köln zur Verfügung. ots Originaltext: msc Multimedia Support Center GmbH Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Kontakt: msc Multimedia Support Center GmbH Sigrid Krebs Tel: 0221/250 30 44 E-Mail: sk@msc-cologne.de Original-Content von: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: