MDR Mitteldeutscher Rundfunk

Live-Ticker, Live-Bilder, Live-Töne
Die Friedensfahrt 2000 bei MDR ONLINE
Das erste Radrennen komplett live im Internet

Leipzig (ots) - Zum ersten Mal kann ein Radrennen vollständig live im Internet verfolgt werden: die Friedensfahrt 2000. MDR ONLINE überträgt die "Tour de France des Ostens" vom 5. Mai bis 13. Mai 2000 multimedial im World Wide Web. Unter der Adresse www.mdr.de/friedensfahrt gibt es dann einen Live-Ticker, Live-Bilder und Live-Töne von den Etappen zwischen Hannover und Prag. Mit dem Startschuss zum "Course de la Paix 2000" ist MDR ONLINE vor Ort an der Strecke der 53. Rundfahrt. Auf einer Karte mit Positionsanzeige kann das Fahrerfeld online verfolgt werden. Ein Live-Ticker informiert vom Start bis zum Ziel, was sich im Fahrerfeld tut. MDR ONLINE-Reporter berichten im Internet original von Ausreißversuchen, Wertungssprints und den Abständen zwischen den Fahrern. Dazu gibt es die Live-Berichte der Sport-Kommentatoren vom NachrichtenRadio MDR info und die Live-Bilder vom MDR FERNSEHEN. MDR ONLINE startet mit seinem Angebot zur diesjährigen Friedensfahrt bereits am Donnerstag, 20. April. Unter www.mdr.de/friedensfahrt wird zunächst im Detail die Strecke vorgestellt. Anhand von Streckenprofilen mit Durchfahrtszeiten und Vorschauen auf die Etappen erfahren Radsportfans am Computer, was die Fahrer auf der Tour erwartet. Die Strapazen, die Friedensfahrer und Organisatoren in der Vergangenheit auf sich nahmen, werden in der faszinierenden Geschichte der Friedensfahrt geschildert. Nach der Zielankunft wertet MDR ONLINE jede Etappe umfassend aus. Im Friedensfahrt-Special finden sich dann ausführliche Berichte vom Tagesgeschehen, Interviews mit Fahrern, Betreuern und Organisatoren und die vollständigen Trikotwertungen. Ein Gästebuch lädt den Nutzer außerdem zum Mitmachen ein. Und es besteht die Möglichkeit, online beim Friedensfahrt-Gewinnspiel des MDR FERNSEHENS Preise einzuheimsen. ots Originaltext: MDR Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: Weitere Informationen: MDR, Kommunikation und Marketing, Frank-Thomas Suppé und Jens Stelzner, Tel. 0341-300 6455, e-Mail: kommunikation@mdr.de. Original-Content von: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: MDR Mitteldeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: