MDR Mitteldeutscher Rundfunk

Der Frühling meldet sich zurück
\047Kultige\047 Spielfilme, urkomische Serien - eine Auswahl des Kinderkanal-Programms im April.

Erfurt (ots) - Spuk im Kinderkanal! Den gibt es nicht erst um Mitternacht, sondern schon am 1. April um 12:00 Uhr. Dann geistert "Das kleine Gespenst" durch die Gemäuer der Burg Eulenstein. Der Zeichentrickfilm vom kleinen spukenden Gespenst entstand 1992 nach der Originalvorlage des weltberühmten Kinderbuchautors Otfried Preußler. Gar nicht gespenstisch geht es am 2. April 2000 um 13:30 Uhr mit "Ronja, die Räubertochter" weiter. An jeweils drei Sonntagen erlebt Ronja zusammen mit ihrem Freund Birk die tollsten Abenteuer, die nur eine Räubertochter im märchenhaften Räuberwald erleben kann. Das Buch zu dem amüsanten schwedisch-norwegischen Dreiteiler schrieb die schwedische Erfolgsautorin in Sachen Kinderbücher, Astrid Lindgren. Und ab 3. April 2000 ist von Montag bis Freitag um 16:20 Uhr wieder Zeit für Familie Potanski in den neuen Folgen der kanadischen Zeichentrickserie "Vorsicht! Hund". Deren liebenswerter Hund Berkeley wird in der ersten Folge gleich ein Fall für den Hunde-Therapeuten... Der Teenager "Bert" erlebt ab 19. April 2000 von Montag bis Donnerstag, jeweils um 17:05 Uhr, seine zuweilen witzigen bis tragischen Abenteuer mit dem ,anderen Geschlecht'. Die zwölfteilige schwedische Familienserie entstand 1994 nach den Büchern von Andres Jacobson und Sören Olsson. "David und das Gesetz der Insel" ist der Premierenfilm des Kinderkanals im Monat April. Präsentiert wird der englisch-kanadische Film um den Jungen David und seinen schrulligen Großvater aus dem Jahr 1998 am 22. April 2000 um 12:00 Uhr. Und am Ostermontag, 24. April 2000, geht es um 15:00 Uhr mit dem deutschen Film "Spuk aus der Gruft" gleich ziemlich abenteuerlich weiter. Den Abschluss unter einen turbulenten Monat April setzt das AKTIV BOXX Special des Kinderkanals zum Thema "Liebe ist..." Es beginnt am 25. April 2000 um 16:00 Uhr wie sollte es anders sein mit dem "Kennenlernen". Zu Gast bei Kinderkanal-Moderator Karsten Blumenthal ist dann Pierre Geissensetter, der Moderator der Flirtshow "Herzblatt". Am 26. April 2000 präsentiert die Gruppe "Touché" in der AKTIV BOXX "Lovestories" für alle Verliebten und solche, die es noch werden wollen, ihr Liebeslied. Dass auch der Kummer zur wahren Liebe gehört, zeigt die AKTIV BOXX am 27. April, ebenfalls um 16:00 Uhr. Hilfe bei "Liebeskummer - Herzschmerz" können sich die Zuschauer von einem Mitarbeiter der Jugendorganisation "Die Nummer gegen Kummer" erhoffen, der in der AKTIV BOXX zu Gast sein wird. ots Originaltext: MDR Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: MDR Pressestelle Tel.: 0351 / 4134-800 Original-Content von: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: MDR Mitteldeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: