MDR Mitteldeutscher Rundfunk

"Best of Bach" im Internet
Am 21. März startet MDR ONLINE mit einem Bach-Special

Leipzig (ots) - Zum Geburtstag des Komponisten Johann Sebastian Bach am 21. März startet der MITTELDEUTSCHE RUNDFUNK mit einem Onlineangebot zum Bachjahr 2000. Unter www.mdr.de/bach gibt es Information, Unterhaltung, Service und Tipps zur persönlichen Bach-Pflege im Jubeljahr. Meldungen und Berichte zu den Ereignissen finden Bach-Freunde in der Rubrik Aktuell. Außerdem sorgt Martin Petzoldt mit seinem Almanach für den täglichen Bach. Der Leipziger Theologie-Professor recherchierte Daten, Briefe und Episoden für jeden Tag im Leben des Komponisten. Bach hören und sehen! Besondere Konzerte, Dokumentationen, Spielfilme und Live-Events bieten MDR, 3sat und arte. In der Rubrik "TV & Radio" gibt es Tipps zum Programm. Alle Welt feiert Johann Sebastian Bach. Was aber ist los in Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt? Schließlich liegen hier die Städte, in denen der Meister der Kantaten, Fugen und Passionen lebte und wirkte. Eine Auswahl interessanter Konzerte, Ausstellungen, Foren und Specials empfiehlt der "Kalender". Bach reiste beschwerlich, allein um Meister Buxtehude in Lübeck zu hören. Wer "Auf Tour" klickt, kann bequem der Bach-Route durch Mitteldeutschland folgen und außerdem erfahren, wie der MDR MUSIKSOMMER "Johann Sebastian Bach und seine Städte" zum Spiel- und Schauplatz macht. B-A-C-H. Wohl kein anderes Thema griffen Komponisten öfter auf. MDR ONLINE präsentiert "Bach4DJ's". Gesucht werden Improvisationen oder selbst erstellte Covers und Samples. Überzeugende Interpretationen kommen als Audio File ins Netz. Per NetVoting kann die Bach Community später abstimmen, wem der Preis zusteht. Wie die Großen aus Klassik, Jazz und Pop den Meister interpretieren, ist als Anregung in den Bach-Charts zu lesen und zu hören. Prominente Kritiker und auch Bach-Liebhaber stellen hier ihre Lieblings-CD's vor. Bach-Surfer können ihre kommentierten Best-Of-Tipps zur Veröffentlichung an online-kultur@mdr.de mailen. Zum 250. Todestag des Komponisten am 28. Juli lädt das Onlineangebot des MDR schließlich ein, Johann Sebastian Bach zu beerben. Beispiele gibt es im Jubiläumsjahr genug: Konditoren kreieren Bach-Taler. Instrumentenbauer versuchen, endlich die Bach-Orgel zu erfinden. Ex-Thomaner schwärmen. Forscher kümmern sich unverdrossen um die weißen Flecken in Bachs Biografie. Reportagen, Portraits und Buchtipps zu den Spielarten der Bach-Pflege bietet last but not least die Rubrik "Bachs Erben". ots Originaltext: MDR Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Weitere Informationen zum Bach-Special bei MDR Online erhalten Sie über den MDR, Kommunikation und Marketing, Frank-Thomas Suppé, Tel. 0341-300 6455, e-Mail: kommunikation@mdr.de. Original-Content von: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: MDR Mitteldeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: