MDR Mitteldeutscher Rundfunk

Mitteldeutschland digital: Daten über 1000 Jahre
Geschichte im MDR ONLINE-Archiv gesammelt und verknüpft

Leipzig (ots) - Vor 317 Jahren, am 14. Januar 1683, wurde in Kleinbobritzsch ein Mann geboren, der als einer der ersten Hammerflügel baute: Gottfried Silbermann. Er gilt in der Orgel- und Klavierbaugeschichte als zentrale Persönlichkeit. Ein zentraler Ort, um dies und Hunderte anderer Fakten mitteldeutscher Geschichte nachzulesen, ist das Internet-Archiv des MDR zur "Geschichte Mitteldeutschlands". Die Recherchen zu den erfolgreichen Fernsehfilmen dieses Großprojektes führten durch 20 Meter Archiv-Material, 50 Aktenordner und 500 Bücher und ließen eine einzigartige Dokumentation entstehen, auf die unter www.mdr.de/geschichte/archiv zugegriffen werden kann. Für die mitteldeutsche Geschichte existiert keine vergleichbare Datensammlung. Seit vier Jahren wird das Archiv mit Fakten zu Personen, Ereignissen und Orten gefüllt. Von einem papiernen Lexikon unterscheidet es sich durch seine Verknüpfungen: So genannte Hyperlinks ermöglichen die Darstellung von Zusammenhängen sowie zeitliche und geographische Einordnung. Mit der Suchfunktion und einem alphabetischen Verzeichnis zu den Themen Politik/Religion, Wirtschaft/Wissenschaft und Kunst/Kultur kann das Archiv von Agricola bis Zollverein gezielt genutzt werden. Wer sich der Geschichte Mitteldeutschlands mit allgemeinerem Interesse nähern möchte, begibt sich am besten auf die "Zeitreise". Von der Besiedlung des mitteldeutschen Raumes durch Germanen und Slawen über Fürsten, Reformatoren und Absolutisten bis zur jüngsten Geschichte werden mehr als 1000 Jahre dokumentiert und in Themenbereichen behandelt. Im "Historischen Kalender" sind darüber hinaus die wichtigen Ereignisse eines Tages über alle Jahre hinweg zusammengefasst. Tagesaktuell sind diese historischen Daten auch im MDR-Text auf den Tafeln 672 und 673 abrufbar. Obwohl die nächste Fernsehstaffel der "Geschichte Mitteldeutschlands" erst im Herbst 2000 startet, wird das Archiv ständig ergänzt. ots Originaltext: MDR Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de Weitere Informationen: Frank-Thomas Suppé, Tel. (0341) 300 6401, Fax: -6460, e-mail kommunikation@mdr.de Original-Content von: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: MDR Mitteldeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: