Chengdu High-Tech Industrial Development Zone

Tianfu International Community - Fertigstellung voraussichtlich Oktober

Chengdu, China (ots/PRNewswire) - Chengdu High-Tech Industrial Development Zone gibt zum 1. Februar bekannt, dass mit "Tianfu International Community" die erste Grosswohnnutzfläche Westchinas für Ausländer voraussichtlich im Oktober 2010 fertiggestellt und eröffnet wird. Der auf die Wohnbedürfnisse von Ausländern in Chengdu zugeschnittene Wohnbezirk bietet erstklassige Dienstleistungen. Diese reichen von Hightech-Angeboten, wie z.B. 3G Mobile Internet Connectivity, bis hin zu einer Reihe an Einrichtungen, darunter eine Kirche, zweisprachig chinesisch-englische Kindergärten sowie Ärzte in westlich geprägten Krankenhäusern.

Die Baufläche des 250.000 Quadratmeter grossen Bezirks beträgt 160 mu (etwa 106.670 Quadratmeter) mit einer Geschossflächenzahl von 0,9. Das Projekt umfasst Wohnungen, Hotels, Unternehmen, zweisprachige Kindergärten und Kirchen. Dadurch wird ein hochwertiger internationaler Wohnbezirk geschaffen, bei dem die Bereiche Wohnen, Einkaufen, Unterhaltung und Unternehmen ineinandergreifen. Auch eine Reihe hochleistungsfähiger internationaler Projekte, wie z.B. der International Headquarters Business Park, der International Shopping Business District und das International Convention Center, werden zusammen mit der Tianfu International Community entstehen.

Das Projekt, mitgestaltet von Zeidler Partnership Architects aus Kanada und Kume Sekkei aus Japan, zeigt Baumerkmale der Modernität, Internationalisierung, Mode und Schonung der Umwelt, während gleichzeitig die Wohn- und Kulturbedürfnisse von Ausländern erfüllt werden.

Die Tianfu International Community möchte Ausländern damit ein "chinesisches Zuhause" schaffen. Chengdu beobachtet einen wachsenden Zustrom an Ausländern und internationalen Unternehmen/Organisationen. Dies sorgt vor dem Hintergrund globaler Anpassungen bei Industriestrukturen für Entwicklungschancen und -perspektiven in Chengdu. Mit Stand von 2009 kamen die ausländischen Bewohner Chengdus aus mehr als 130 Ländern und Regionen. Hierbei erreichte die Zahl an Ausländern und Personen aus Hong Kong, Macau und Taiwan fast 2.000. Diese Zahlen sind auch weiterhin steigend.

Die Tianfu International Community befindet sich in der Chengdu Hi-Tech Industrial Development Zone (CDHT). Diese rangiert in puncto allgemeine Wettbewerbsfähigkeit auf Landesebene auf Platz 4 von 54 Hightech-Industrieentwicklungszonen in ganz China und auf Platz 1 bei den Hightech-Entwicklungszonen in Zentral- und Westchina und ist eine der 6 Pilotparks, die von Chinas Zentralregierung für den Bau erstklassiger Hightech-Entwicklungszonen im Land ausgewählt wurden. Mit Stand von Oktober 2009 haben 863 ausländische Unternehmen, darunter 44 der Fortune 500, sowie andere weltbekannte Unternehmen wie Intel und Motorola bei CDHT investiert. Die Gesamtinvestitionen belaufen sich auf 9.174 Millionen US-Dollar.

Über die Tianfu International Community

Im Herzen von New Tianfu City in der CDHT gelegen, erstreckt sich die Tianfu International Community auf eine Fläche von 160 mu (etwa 106.670 Quadratmeter). Mit einer Geschossfläche von insgesamt 250.000 Quadratmeter umfasst die Gemeinschaft künftig 3 Bezirke: "Phase One", "Phase Two" und ein Geschäftsviertel. Sie möchte damit den Anforderungen der ausländischen Bewohner an eine grosse Auswahl an Business-Services mit erstklassigen Einrichtungen entgegenkommen. Zudem entstehen hier Chengdus erste Gemeindekirche und Villengegend für Ausländer.

Weitere Informationen finden Sie auf der chinesisch-sprachigen Webseite unter http://www.cdht.gov.cn/cdht oder auf der englischsprachigen Webseite unter http://www.chengduhitech.co.uk/ .

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: Benjamin Chen Telefon: +86-139-818-947-75 E-Mail: drbenjaminchen@yahoo.com

Pressekontakt:

CONTACT:  Benjamin Chen, +86-139-818-947-75,drbenjaminchen@yahoo.com 
Original-Content von: Chengdu High-Tech Industrial Development Zone, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: