AU Optronics Corporation

AU Optronics Corp. legt Finanzergebnisse für das erste Quartal 2010 vor

Hsinchu, Taiwan, April 23, 2010 (ots/PRNewswire) - AU Optronics Corp. ("AUO" bzw. das "Unternehmen") gab heute seine ungeprüften Ergebnisse für das erste Quartal 2010(1) bekannt. Für das am 31. März 2010 abgeschlossene Quartal gab AUO konsolidierte Einnahmen in Höhe von 111.564 Millionen TWD (3.516 Millionen USD)(2)an, d.h. 2,9 % weniger als im vorherigen Quartal. Der Bruttogewinn verbesserte sich im Quartalsvergleich um 62,8 % auf 14.270 Millionen TWD (450 Millionen USD), was einen Deckungsbeitrag von 12,8 % darstellt. Andererseits belief sich das Betriebsergebnis auf 8.129 Millionen TWD (256 Millionen USD), mit einer beeindruckenden vierteljährlichen Wachstumsquote von 327.9 % und einer Betriebsmarge von 7.3 %. Folglich erwirtschaftete AUO im ersten Quartal 2010 einen Nettoertrag in Höhe von 7.274 Millionen TWD (229 Millionen USD), wovon 7.103 Millionen TWD (224 Millionen USD) auf die Aktionäre des Mutterunternehmens entfallen, sowie einen unverwässerten Gewinn pro Stammaktie von 0,8 TWD (0,25 USD pro ADR).

Wichtigste Ergebnisse des 1. Quartals 2010

AUO legte folgende ungeprüfte konsolidierte Ergebnisse für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2010 vor:

-- Einkünfte: 111.564 Millionen TWD, ein Rückgang von 2,9 % im Quartalsvergleich -- Nettoertrag: 7.274 Millionen TWD -- Unverwässerter Gewinn pro Stammaktie: 0,8 TWD -- Deckungsbeitrag: 12,8 % -- Betriebsmarge: 7,3 % -- EBITDA(3)-Marge: 27,6 %

Im ersten Quartal beliefen sich die Grossflächenelemente von AUO auf 27,22 Millionen Stück, was im Quartalsvergleich einem Rückgang von 0,6 %, jedoch im Jahresvergleich einer signifikanten Zunahme von 107,1 % entspricht. Bei den kleinen und mittelgrossen Elementen wurden 56,99 Millionen Stück geliefert, im Quartalsvergleich 5,2 % weniger, aber im Jahresvergleich 32,7% mehr.

"Obwohl das erste Quartal die traditionell schwache Jahreszeit war, haben sich die Preise der Elemente dank der globalen Nachfrage und des gesunden Bestandsniveaus im Kanal relativ stabil gehalten", sagt der Chief Financial Officer von AUO, Andy Yang. "Als Ergebnis sank der durchschnittliche Verkaufspreis des Unternehmens pro Quadratmeter um nur 1,6 % gegenüber dem vorherigen Quartal. Darüber hinaus hat das Managementteam ein proaktives Vorgehen hinsichtlich Verbesserungen des Produktmixes eingeführt. Durch die Steigerung des Spitzenproduktmixes und der Arbeit am Design, die zu einer effizienten Kostensenkung beitrugen, hat sich unser Deckungsbeitrag von 7,6 % im vorangehenden Quartal auf 12,8 % in diesem Quartal verbessert. Ebenfalls ist unsere Betriebmarge von 1,7 % im letzten Quartal auf 7,3 % beachtlich gestiegen. Hervorzuheben ist die Tatsache, dass unsere EBITDA-Marge im ersten Quartal auf 27,6 % erweitert werden konnte."

Angesichts der positiven Perspektive im Hinblick auf die Nachfrage im Jahr 2010 ist geplant, die Kapazität der 7,5 Produktionsstätten von AUO von 100.000 Elementen pro Monat im ersten Quartal 2010 auf 120.000 Elemente zum Ende des zweiten Quartals zu erhöhen, um die steigende Nachfrage auf den Wachstumsmärkten zu decken und um die Chancen durch die Wiederbelebung der europäischen und amerikanischen Märkte auszuschöpfen.

    (1) Sämtliche Finanzinformationen sind ungeprüft und vom Unternehmen
        entsprechend den in Taiwan geltenden allgemein anerkannten
        Grundsätzen der Rechnungslegung ("ROC GAAP") erstellt.
    (2) Wechselkurs für die Umrechnung der Beträge: 31.73 NTD zu 1 USD gemäss
        der Federal Reserve Bank of New York, USA, Stand 31. März 2010.
    (3) EBITDA = Betriebsergebnis + Abschreibung 

INFORMATIONEN ZU AU OPTRONICS

AU Optronics Corp. (AUO) ist einer der weltweit führenden Hersteller für Dünnschichttransistor-Flüssigkristallbildschirme (TFT-LCD).

AUO bietet seinen Kunden ein umfangreiches Angebot an verschiedensten Bildschirmgrössen und breitgefächerten Anwendungen. Die Grössen der TFT-LCD-Elemente rangiert dabei zwischen 1,2 und über 65 Zoll. Im Geschäftsjahr 2009 erwirtschaftete AUO einen Konzernerlös von 359,3 Milliarden NTD (11,2 Milliarden USD)*. Das Unternehmen betreibt Geschäfte in Taiwan, Festlandchina, Japan, Singapur, Südkorea, in den USA und Europa. Darüber hinaus ist AUO der erste reine TFT-LCD Hersteller, dem eine Notierung an der New Yorker Börse (NYSE) gelang. Ende 2008 weitete AUO sein Geschäft auf den Sektor der grünen Energie aus und gründete im Oktober 2009 offiziell den Geschäftsbereich Solar Photovoltaik. Weitere Informationen erhalten Sie auf AUO.com.

* Umrechnung des Jahresertrages 2009 zum Wechselkurs von 31,95 NTD zu 1 USD

Safe-Harbour-Erklärung

AU Optronics Corp. ("AUO" oder das "Unternehmen") , einer der weltweit führenden Hersteller für grossformatige TFT-LCD-Elemente, gab heute die vorstehenden Nachrichten bekannt. Mit Ausnahme der Aussagen bezüglich zurückliegender Belange handelt es sich bei den in dieser Mitteilung enthaltenen Aussagen um "zukunftsweisenden Aussagen" im Sinne des Abschnitts 27A des US Securities Act von 1933 und des Abschnitts 21E des US Securities Exchange Act von 1934. Diese zukunftsweisenden Aussagen basieren auf den Erwartungen, Prognosen und Einschätzungen unseres Managements zum Zeitpunkt der jeweiligen Belange. Dazu gehören unter anderem zukünftige Erträge und Kosten, Finanzleistung, technologische Veränderungen, Kapazitäten, Nutzungsraten, Gewinne, ablaufbezogene und geographische Diversifizierung, zukünftige Expansionsabsichten sowie Geschäftsstrategien. Diese zukunftsweisenden Aussagen unterliegen einer Reihe bekannter und unbekannter Risiken und Unsicherheiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in solchen Aussagen enthaltenen oder implizierten abweichen. Dazu gehören Risiken im Zusammenhang mit der Flachbildschirmindustrie, dem TFT-LCD-Markt, der Annahme von und Nachfrage nach unseren Produkten, Risiken im Hinblick auf Technologie und Entwicklung, Wettbewerbsfaktoren sowie weitere Risiken, die unter der Überschrift "Risikofaktoren" des von uns am 27. Mai 2009 bei der US-Börsenaufsicht (Securities and Exchange Commission) eingereichten Formulars 20-F aufgeführt sind.

Pressekontakt:

CONTACT:  Freda Lee, Bereich Unternehmenskommunikation, AU Optronics 
Corp.,+886-3-5008800 x3206, Fax: +886-3-5772730 oder
freda.lee@auo.com; YawenHsiao, Bereich Unternehmenskommunikation, AU
Optronics Corp.,+886-3-5008800 x3211, Fax: +886-3-5772730 oder
yawen.hsiao@auo.com
Original-Content von: AU Optronics Corporation, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: