Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe

Fahrzeug-Zulassungen im Plus

Bonn (ots) - Der Automarkt ist im Juli leicht gewachsen. Sowohl bei den Gebrauchtwagen als auch bei den Neuzulassungen gab es positive Entwicklungen.

Mit rund 617 000 Besitzumschreibungen im Juli lag deren Zahl mit plus 1,2 Prozent über dem Niveau des Vorjahresmonats. Im bisherigen Jahresverlauf verzeichnet der Gebrauchtwagenmarkt mit insgesamt 4,33 Millionen Besitzumschreibungen einen knappen Rückstand von lediglich 0,5 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

Die Zahl der Neuzulassungen stieg um 1,5 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Das bedeutet mehr als 280 000 fabrikneue Pkw auf den Straßen. Im bisherigen Jahresverlauf liegt die Zahl mit fast 2,1 Millionen Neuzulassungen um 2,9 Prozent über dem Wert des Vorjahres.

Pressekontakt:

Ulrike Seidenstücker, ZDK-PR-Referentin
Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK)
Franz-Lohe-Straße 21
53129 Bonn
Tel.: 0228/91 27 272
Fax: 0228/91 27 154

E-Mail: seidenstuecker@kfzgewerbe.de
Internet: www.kfzgewerbe.de

Original-Content von: Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe, übermittelt durch news aktuell