Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe

Automarkt zeigt sich im Oktober stabil

Bonn (ots) - Stabile Entwicklung bei Gebrauchten und moderaten Zuwachs bei Neuwagen brachte der Auto-Monat Oktober. Mit knapp 630 000 Pkw-Besitzumschreibungen lag diese Zahl um 0,5 Prozent zwar leicht unter dem Oktober-Wert des Vorjahres. Es wechselten jedoch 1,9 Prozent mehr Gebrauchtwagen den Besitzer als im September 2015. Von Januar bis Oktober 2015 wurden insgesamt knapp 6,2 Millionen Besitzumschreibungen registriert. Die Zahl war damit um 3,5 Prozent höher als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum.

Der Neufahrzeugabsatz legte im Oktober leicht zu. Fast 278 400 Einheiten bedeuten einen Zuwachs von 1,1 Prozent im Vergleich zum Oktober 2014 und 2,2 Prozent mehr als im September 2015. Kumuliert blieb der Neuwagenverkauf in den bisherigen zehn Monaten dieses Jahres mit insgesamt mehr als 2,68 Millionen Einheiten um 5,1 Prozent über dem Vorjahresniveau.

Aufgrund der bisher positiven Entwicklung geht der ZDK in diesem Jahr von insgesamt mehr als 3 Millionen Neuzulassungen und über 7 Millionen Besitzumschreibungen aus.

Pressekontakt:

Ulrich Köster, Pressesprecher
Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK)
Tel.: 0228/ 91 27 270
E-Mail: koester@kfzgewerbe.de
Internet: www.kfzgewerbe.de
Original-Content von: Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe

Das könnte Sie auch interessieren: