Social Media Week

Die Konferenz der Social Media Week versammelt das Who-is-Who der Branche in Berlin

Berlin (ots/PRNewswire) - Die im Rahmen der Social Media Week in Berlin abgehaltene #smwberlin Conference verspricht eine der spannendsten Veranstaltungen zum Themenkomplex Social Media in diesem Jahr zu werden. Mit einem vollen Programm und 6 Diskussionspanels wird am 2. Februar Social Media breit beleuchtet. Das Thema "Streit" ist dabei nicht nur Bekenntnis, sondern Programm. "Wir haben darauf geachtet, dass alle Palens heterogen besetzt sind. Wir wollen keine Kuschelrunden, sondern ernsthafte Diskussion fördern," sagt Thomas Praus, Programmverantwortlicher der #smwberlin Conference. "Mit Privatheit im Netz, Community Management und Social Media Marketing bilden wir weiterhin ein breites Spektrum aktueller Themen ab".

"Social Media wird für Werbetreibende immer wichtiger," sagt auch Nico Lumma, Director Social Media bei Scholz & Friends. "Gleichzeitig gibt es in der Industrie immer noch grosse Ratlosigkeit über mögliche Tools und deren Anwendung." Und auch kulturelle Themen finden Ihren Platz "Wir erleben einen starken Wandel in der gelebten Privatsphäre. Social Networks haben die Wahrnehmung und Nutzung des Internets verändert. Nun ist es an uns die Mediennutzung und -auswertung neu zu verhandeln," stellt Markus Angermeier, Moderator des Panels zur Privatheit im Netz fest. Einen spannenden und auch leicht ironischen Abschluss der Konferenz bildet das Streitgespräch von Sascha Lobo und Hajo Schumacher über Chancen und Risiken von Social Media für Kultur, Politik und Gesellschaft, welches in die Verleihung der Deutschen Social Media Awards 2010, den OSKR, überleitet.

Über Social Media Week Berlin 2010:

Die im letzten Jahr in New York abgehaltene Social Media Week expandiert weltweit und findet dieses Jahr erstmals auch in Berlin statt. Die Berliner Social Media Week steht unter dem Leitthema "Streit! - Konstruktive Kontroversen im Web". Anspruch der Social Media Week ist es, eine Klammer zu geben, unter der sich eine Vielzahl von Initiativen versammeln und Partnerevents anbieten. Dieser offene Ansatz zeigt das Grundverständnis von Social Media als offene und das Mitmachen fördernde Entwicklung, die sowohl im Netz als auch in der realen Welt immer mehr Freunde findet.

Mehr Informationen: http://socialmediaweek.org/berlin/

Pressekontakt:

CONTACT:  smwb2010, c/o white whale communications, Tobias Kaufmann ,
Tel.:+49-(0)30-8687-0506 71 Fax: +49-(0)30-8687-0506-70,
mail@whitewhale.de
Original-Content von: Social Media Week, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: