Gruner+Jahr, GEO

Die besten Tiergeschichten von GEO

Die besten Tiergeschichten von GEO
GEO Thema Nr. 8 TIERE - TIERGEBURTEN - Bildunterschrift: Eintritt ins Leben: Nach drei Monaten eröffnet die Breitrandschildkröte mit ihrem Eizahn ein Atemloch und schlüpft dann aus dem Ei. Das Foto entstammt einem Langzeit-Projekt des Frankfurter Fotografen Ingo Arndt über "Tiergeburten" . Weiterer Text über OTS und ...

Hamburg (ots) - Vierzehn ihrer besten Fotoreportagen über Tiere hat die GEO-Redaktion für die neue Ausgabe der Sonderreihe GEOthema zusammengestellt. Es sind die originellsten Perspektiven und spektakulärsten Nahaufnahmen aus Afrika und der Arktis, aus dem Pazifik und aus französischen Museen, aus dem Regenwald in Indonesien und aus Madagaskar, aus Terrarien und Tümpeln. Und: Zum ersten Mal erscheint eine Ausgabe von GEOthema zeitgleich als App für das iPad - wo Leser die hochauflösenden Bilder auch nach Belieben heranzoomen können.

Tiere rufen bei uns Menschen seit je her starke Emotionen hervor: Sie beeindrucken mit ihrer Schönheit, sie inspirieren mit ihren oft unglaublichen Fähigkeiten - und sie rufen manchmal auch Angst oder Ekel hervor. Seit einigen Jahren müssen Tierfotografen immer erfinderischer werden, um das Publikum zum Staunen zu bringen, schreibt GEO-Chefredakteur Peter-Matthias Gaede im Editorial: "Fotografen schmieren Kameras mit Zebra-Dung ein, um Raubkatzen neugierig auf sie zu machen und dann auf den Fernauslöser zu drücken. Andere graben ihre Kameras unter dem Laufweg von Herden ein, wieder andere verstecken sich wochenlang in getarnten Baumhäusern, folgen ihren Motiven mit Ultraleichtfluggeräten oder basteln an raffinierten Kunstbiotopen, in denen sie das Leben der Tiere unter dem Mikroskop betrachten."

So nähern sich Tierfotografen auch immer wieder solchen Lebewesen, deren schiere Existenz den allermeisten Menschen völlig unbekannt ist - wie etwa den Buckelzirpen aus dem Regenwald, deren geweihartiges Rückenschild Evolutionsforschern noch immer Rätsel aufgibt. Ein besonderes Highlight der Ausgabe ist außerdem ein Projekt des Frankfurter Fotografen Ingo Arndt, der verschiedenste Tiere im Moment ihrer Geburt abgebildet hat: "Vom Eintritt ins Leben" erzählt, wie etwa Breitrandschildkröte, Tintenfisch, Honigbienenarbeiterin und andere Tiere aus Eiern, Waben oder Muttertieren schlüpfen.

Die aktuelle Ausgabe von GEOthema ist ab sofort im Handel erhältlich und kostet 10 Euro; die iPad-App 7,99 Euro.

Pressefoto Credit: 
Ingo Arndt für GEO 

Weitere Pressebilder auf Anfrage!

Pressekontakt:

Maike Pelikan
GEO Kommunikation
Telefon +49 (0) 40 / 37 03 - 21 57
E-Mail pelikan.maike@geo.de
Internet www.geo.de

Original-Content von: Gruner+Jahr, GEO, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Gruner+Jahr, GEO

Das könnte Sie auch interessieren: