Gruner+Jahr, GEO

GEO Special "Die Alpen" Sarah Wiener kennt sich aus mit kulinarischen Gipfeln. Von der Vielfalt der Alpenküche war sie dennoch verblüfft

Hamburg (ots) - In den Alpen wird Sarah Wiener die typische Brettljause und den obligatorischen Apfelstrudel künftig verschmähen. Das hat die beliebte Fernsehköchin nach einer Reise zu Sennern, Fischern und Köchen zwischen Allgäu, Kanton Wallis und der Haute-Provence beschlossen. "Da oben gibt es so viel mehr zu schmecken und zu entdecken, als ich Flachlandkind mir je habe vorstellen können", lautet das Fazit ihrer kulinarischen Tour durch vier Alpenländer, die sie im aktuellen GEO Special "Die Alpen" beschreibt. Liebste Speise während der Entdeckungsreise war Sarah Wiener eine Unkrautsuppe, in der sich mehr als ein Dutzend verschiedene Wildkräuter befanden; vom Süßen Rotklee über die Vogelmiere, serviert von Anna Holzer im Strumerhof bei Matrei in Osttirol. "Hier bekam ich eine Ahnung, welches botanische und kulinarische Wissen uns Köchen der Niederungen in den vergangenen Jahrzehnten abhandengekommen sein muss", sagt Wiener. Das GEO Special "Die Alpen" mit den besten Empfehlungen für eine Reise in unsere nahe Wildnis kostet acht Euro und ist ab sofort im Handel erhältlich. Pressekontakt: Maike Pelikan GEO Marktkommunikation 20444 Hamburg Telefon +49 (0) 40 / 37 03 - 21 57 Telefax +49 (0) 40 / 37 03 - 56 83 E-Mail pelikan.maike@geo.de Internet www.geo.de Original-Content von: Gruner+Jahr, GEO, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: