Gruner+Jahr, GEO

20 Jahre Kinderrechte - GEOlino und UNICEF informieren mit einem Supplement in der Novemberausgabe von GEOlino

    Hamburg (ots) - Vor 20 Jahren, am 20. November 1989, verabschiedete die Generalversammlung der Vereinten Nationen die UN-Konvention für die Rechte des Kindes. Damit erhielten alle Kinder auf der Welt verbriefte Rechte - auf Bildung, Mitsprache und Schutz vor Gewalt und Ausbeutung. Heute ist die UN-Konvention der Maßstab für eine kinderfreundliche Gesellschaft. Denn sie formuliert weltweit gültige Grundwerte im Umgang mit Kindern über alle sozialen, kulturellen, ethnischen oder religiösen Unterschiede hinweg. Und sie fordert eine neue Sicht auf Kinder als eigenständige Persönlichkeiten.

    Zum Jubiläum der Kinderrechtskonvention liegt der Novemberausgabe von GEOlino ein 24-seitiges Supplement mit dem Titel "20 Jahre Kinderrechte - Ein Geburtstagsheft für alle, die es genau wissen wollen", unterstützt vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, bei. Darin werden die wichtigsten Kinderrechte in ebenso anschaulicher wie abwechslungsreicher Weise vorgestellt: vom Interview mit dem Betreiber eines Sorgentelefons bis zu Portraits von Jungen und Mädchen, deren Schicksal exemplarisch etwa für das Problem der Kinderarbeit steht. Natürlich kommen Kinder auch selbst zu Wort: Einige "UNICEF-Juniorbotschafter" waren maßgeblich an der Entstehung des Heftes beteiligt. Sie führten etwa ein Gespräch mit Bundesfamilienministerin Ursula von der Leyen.

    Das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen UNICEF und GEOlino verbindet seit 1996 eine besondere Partnerschaft. Ursprünglich als einmalige Ausgabe anlässlich des 50. Jubiläums von UNICEF gedacht, hat sich GEOlino mit einer Auflage von 235.589 Exemplaren (IVW III/2009) inzwischen zur meistverkauften Kinderzeitschrift in Deutschland entwickelt. Seit 2001 erscheint GEOlino mit Themen rund um Wissenschaft, Geschichte, Natur und Kultur monatlich. UNICEF ist in jeder Ausgabe mit einer Reportage über die Situation von Kindern in aller Welt vertreten. Die jungen Leser erfahren darin, wie UNICEF Kindern in Entwicklungsländern und Krisengebieten hilft und was Kinder selbst bewegen können, um ihr Schicksal zu verändern.

    Rund um das Jubiläum der Kinderrechtskonvention im November finden bundesweit zahlreiche Veranstaltungen und Aktionen statt, die "UNICEF-Kinderrechts-Wochen". Informationen und Termine gibt es unter www.unicef.de.

    Die aktuelle GEOlino-Ausgabe umfasst 74 Seiten, kostet 3,40 Euro und ist ab sofort im Handel erhältlich.

Pressekontakt:
Maike Pelikan
GEO Marktkommunikation
20444 Hamburg
Telefon  +49 (0) 40 / 37 03 - 21 57
Telefax  +49 (0) 40 / 37 03 - 56 83
E-Mail      pelikan.maike@geo.de
Internet  www.geo.de

Andrea Floß
UNICEF Deutschland
50969 Köln
Telefon  +49 (0) 221 / 93650-237
Telefax  +49 (0) 221 / 93650-301
E-Mail      andrea.floss@unicef.de
Internet  www.unicef.de

Original-Content von: Gruner+Jahr, GEO, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Gruner+Jahr, GEO

Das könnte Sie auch interessieren: