Gruner+Jahr, GEO

GEO EPOCHE "Das alte Ägypten" Vom Werden und Vergehen der Hochkultur am Nil

Hamburg (ots) - Nach acht Jahren widmet sich GEO EPOCHE, das Geschichtsmagazin der GEO-Gruppe, wieder dem Land der Pharaonen: mit einem neuen Blick auf diese längst vergangene Zeit. In exklusiv für die aktuelle Ausgabe entstandenen, großformatigen Illustrationen entführt der Grafiker Tim Wehrmann den Leser auf die Baustelle der Cheops-Pyramide in Giseh, lässt der Illustrator Jochen Stuhrmann den Betrachter in die alte Tempelstadt Theben reisen. Die Gräber im Tal der Könige zeigt der Fotograf Sandro Vannini in seinen teils ausklappbaren Bildern mit selten geschauter Finesse. Dazu zeichnen GEO EPOCHE-Autoren das Porträt eines Reiches, dessen Herrscher vor mehr als 5000 Jahren den ersten Territorialstaat der Geschichte gründen, das Pharaonen wie Thutmosis' III. um 1440 v. Chr. zur Großmacht schmieden und in dem begnadete Bildhauer Kunstwerke wie die heute weltberühmte Büste der Königin Nofretete schaffen. Für die Bewohner dieses Nillandes, in dem der Fluss den Takt des Lebens vorgibt, ist der Tod kein Ende, sondern ein Anfang. Mit kostbaren Grabbeigaben ausgestattet schicken sie ihre Verstorbenen auf die Reise in die Ewigkeit. Doch die Schätze der Toten wecken bereits im Altertum Begehrlichkeiten. Und so erzählt GEO EPOCHE auch von Plünderern, Grabräubern und korrupten Beamten, vom Niedergang eines einstmals unbesiegbaren Imperiums und schließlich von dessen Ende, als Kleopatra 30 v. Chr. ihr Land und auch ihr Leben an Rom verliert. GEO EPOCHE "Das alte Ägypten" erscheint am 20. August 2008, umfasst 169 Seiten und kostet 8,50 Euro (Teile der Auflage sind als Sonderedition mit DVD für 14,95 Euro erhältlich). Unter www.geo.de/presse-download finden Sie das aktuelle Heftcover zum Download. Pressekontakt: Maike Pelikan GEO Marktkommunikation 20444 Hamburg Tel.: 040/3703-2157 Fax: 040/3703-5683 E-Mail: pelikan.maike@geo.de GEO im Internet: www.GEO.de Original-Content von: Gruner+Jahr, GEO, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Gruner+Jahr, GEO

Das könnte Sie auch interessieren: