Gruner+Jahr, GEO

GEO EPOCHE: Verkauf weit über den Erwartungen

    Hamburg (ots) - Der Verkauf der ersten Ausgabe von GEO EPOCHE, dem
neuen Geschichtsmagazin von GEO, übertraf bei weitem jede Erwartung.
183.900 Käufer haben bisher die  "Millennium"-Ausgabe, die seit ihrem
Erscheinen Anfang März 1999 zweimal nachgedruckt wurde, erstanden und
GEO EPOCHE damit auf  Anhieb zum auflagenstärksten Geschichtsmagazin
Deutschlands gemacht Und das bei einem Copypreis von 15,80 DM.
    
    Auch die aktuellen Verkaufszahlen der zweiten Ausgabe des
Geschichtsmagazins von GEO, das sich - ohne den Millenniumseffekt -
mit dem Thema "Mittelalter" befasst, geben Anlaß zur Freude: mit  zu
erwartenden 150.000 verkauften Exemplaren liegt auch diese Ausgabe
weit über den ursprünglichen Schätzungen.
    
    Die hohe  Akzeptanz von GEO EPOCHE bestätigt das Konzept der
Redaktion. Dazu GEO-Chefredakteur Peter-Matthias Gaede: "Wir haben
den Eindruck, dass das Leserinteresse an Geschichte  zugenommen hat,
und GEO EPOCHE ist eine Antwort darauf." GEO EPOCHE, das zweimal pro
Jahr erscheint, präsentiert geschichtliche Themen spannend,
dramatisch, optisch opulent und ohne historische "Trockenstarre".
Jede Ausgabe bietet Reportagen über Alltag, Kultur, Gesellschaft und
Wissenschaft einer bestimmten historischen Periode.
    
    Die nächste Ausgabe von GEO EPOCHE, die am 12. April 2000
erscheint, erkundet die Kultur des alten Ägypten: "Das Reich der
Pharaonen".
    
ots Originaltext: GEO
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Für Rückfragen und Belege:
Gabriele Pfau
Telefon: (040) 37 03 -2157
Telefax  (040) 37 03 -  5748
e-mail: pfau.gabriele@geo.de

Original-Content von: Gruner+Jahr, GEO, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Gruner+Jahr, GEO

Das könnte Sie auch interessieren: