Gruner+Jahr, GEO

GEO Special "Deutsche Nordsee": Echt friesig, diese Küste GEO Special zeigt in seiner aktuellen Ausgabe die schönsten Seiten der "Riviera vor der Haustür": der deutschen Nordseeküste

Hamburg (ots) - Die Nordsee ist nicht nur eines der beliebtesten deutschen Urlaubsziele - sie ist auch eine Landschaft der schroffen Schönheit, für tiefes Durchatmen und Innehalten. Und immer wieder überraschend neu zu entdecken: Für die aktuelle Ausgabe von GEO Special radelten Reporter auf dem Tandem den Nordseeküstenradweg entlang, ließen sich bei "Schietwetter" in Erlebnis-Museen verzaubern, staunten in der Papenburger Meyer Werft über den Gigantismus der Kreuzfahrt-Branche, nahmen die Nordseekrabbe unter die Lupe, wanderten auf Sylt an der Abbruchkante der Steilküste, stapften mit Wattpostboten durch den Morast, flogen mit Cessna-Piloten über die friesischen Inseln. Und stellten fest, dass die norddeutsche Küste und ihre Menschen ihnen vertraut waren - und doch ganz anders, als sie es sich vorgestellt hatten. Ein besonderes Highlight des Heftes: Im Service-Teil geben "echte Nordlichter" von der Küste und den friesischen Inseln Geheimtipps preis, die jeden Urlaub zum Erlebnis machen. Die GEO Special-Redaktion hat Experten in 15 Zeitungsredaktionen zwischen Juist und Sylt befragt, welche Hotels sie empfehlen, wo es die besten Krabbenbrötchen gibt, wer die kuriosesten Wattwanderungen anbietet und vieles mehr. Eine Fundgrube auch für all jene, die die Nordsee bereits zu kennen glauben. Das GEO Special "Deutsche Nordsee" mit den besten Tipps für die Reise erscheint am 2. April 2008, hat 156 Seiten und kostet 8 Euro. Unter www.geo.de/presse-download finden Sie das aktuelle Heftcover zum Download. Pressekontakt: Maike Pelikan GEO Marktkommunikation 20444 Hamburg Tel.: 040/3703-2157, Fax: 040/3703-5683 E-Mail: pelikan.maike@geo.de GEO im Internet: www.GEO.de Original-Content von: Gruner+Jahr, GEO, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Gruner+Jahr, GEO

Das könnte Sie auch interessieren: